Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

NBA-Star Dennis Schröder

... über seinen extravanten Lebensstil und Dirk Nowitzki

„Dirk Nowitzki war nie mein Vorbild“

Er ist bekannt für seinen Popstar-Lebensstil und seine extravagante Selbstvermarktung. Mit uns hat der US-Basketballspieler Dennis Schröder jetzt über seine Bar, sein Modelabel und Dirk Nowitzki gesprochen 

Der für seinen Popstar-Lebensstil bekannte deutsche US-Basketballspieler Dennis Schröder sieht seine bisweilen extravagante Selbstinszenierung mit eigener Modemarke und eigener Gastronomie als geschäftliche Investition. „Momentan ordne ich alles dem Basketball unter. Aber mir ist klar, dass diese Zeit begrenzt ist. Darum das Label und die Bar. Im Leben nach dem Sport möchte ich auch eine Aufgabe haben“, sagte der 23-jährige Point Guard der Atlanta Hawks unserem Magazin.

Der gebürtige Braunschweiger ist dank eines Vertrages mit den Hawks über insgesamt 64 Millionen Dollar bis 2021 zurzeit der viertbestverdienende deutsche Sportler und betreibt nebenbei das Modelabel „Flex Gang G“ und die Bar „DS#17“ in Atlanta.

Über sein Verhältnis zu seinem deutschen Gegenspieler Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks, den er in der Rolle des deutschen NBA-Topstars beerben möchte, sagte Schröder: „Dirk ist ein echter Superstar. Er spielt aber nicht meine Position, daher war er nie mein Vorbild.“

Am 2. März treffen Dennis Schröders Hawks und Dirk Nowitzkis Mavericks wieder aufeinander – ab 1.30 Uhr live zu sehen mit dem NBA League Pass via www. watch.nba.com oder auf www. dazn.com.

Das ganze Interview mit Dennis Schröder im neuen Playboy. Ab dem 9. Februar im Handel oder versandkostenfrei hier bestellen.

Video: Die wohl heißeste Rasur der Welt

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.