Direkt zum Inhalt tumblr-logo-white
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!
03/2016

Die ewige Versuchung

PLAYBOY 03/2016

Die ewige Versuchung

Warum mit dieser Ausgabe eine Ära endet und wie Sie diesem Abschied die allerschönsten Seiten abgewinnen können ...

Meine Brüste hatten eine fabelhafte Karriere – ich bin immer einfach nur mitgetrottet!“, beschrieb Pamela Anderson in einem Interview mal Lapidar das Geheimnis ihres Erfolgs. Und damit immerhin einen Weg, der sie vom kanadischen Provinzkaff Ladysmith in den Olymp der weltweit begehrtesten Stars führen sollte. Ein Satz, der zeigt, wie geerdet die von millionen vergötterte Schauspielerin trotz ihres ruhms geblieben ist. Und der eine Selbstironie offenbart, die man hierzulande allenfalls einer Barbara Schöneberger zutraut. Pamela Anderson – Phänomen, Sex-Symbol, Frau der Superlative. In den 90er-Jahren die meistgeklickte Frau im Internet. 13-mal zierte die einstige „Baywatch“-Nixe bereits das Cover des amerikanischen Playboy. Jetzt, mit bald 49 Jahren, wird sie „die letzte Nackte“ auf dem US-Cover sein.

Ich traf Pamela Anderson erstmals 2012 in Köln auf der Geburtstagsparty zum 40-jährigen bestehen des deutschen Playboy (bild oben). Die Szenerie: „Playboy Club Cologne“, 700 geladene Gäste, darunter zahlreiche prominente. Blitzlichtgewitter. Als jedoch sie erscheint, interessierten sich die in bataillonstärke angetretenen Fotografen nur noch für ein Motiv. Sie, Pamela Anderson. Die Unvergleichliche.

Ihr aller Voraussicht nach letztes Playboy-Shooting wollen wir Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten. In unserem März-Heft zeigt die Mutter von zwei Söhnen noch mal alles, was sie zur Verkörperung unserer heißesten Frauenträume macht. Und auch die Foto-Location ist mit bedacht gewählt: Schauplatz der letzten Produktion ist Hugh Hefners Playboy-Mansion – dort, wo vor mehr als 26 Jahren mit ihren ersten Playboy-bildern alles begann. auch daran erinnern wir natürlich in dieser besonderen Ausgabe. Und zeigen Ihnen im anschluss an die Titelstrecke noch einmal die schönsten, schärfsten und spektakulärsten Fotos aus dem Playboyleben der Pamela Denise Anderson. Die ewige Versuchung. ab Seite 36.

Ihrem Schauspielerkollegen James Franco, der Pam für uns interviewte, gestand sie übrigens: „Ich würde mich selbst nicht als schön bezeichnen.“ Pah. Überzeugen Sie sich vom Gegenteil. ab Seite 22.

Ihr

Florian Boitin, Chefredakteur


Inhalt

Radar

First Lady: Cindy Crawford – jugendlich mit 50

Radar: ein guter Monat, um . . .

Fragen an . . . Schauspieler Antonio Banderas

Umfrage des Monats: Welche Männerberufefinden Frauen sexy?

(K)einer von uns: Burt Reynolds vs. Ryan Reynolds


Interview

Til Schweiger: Deutschlands streitlustigster Filmstar über seine Feinde, seine Flüchtlingshilfe, Folterszenen im TV und den neuen Kino-„Tatort“

Travis Pastrana: Der Extremsportler stimmt uns auf seine Stunt-Show „Nitro Circus“ ein. Mit selbstkritik an seinem Lkw-Salto und Thesen zur Todesgefahr

Reza Aslan: Der Religionsforscher erklärt, warum Terrorismus keinen Islam, aber Pegida-Parolen braucht und islam-Hass der neue Antisemitismus ist


Menschen & Storys

Der Terroristen-Jäger: Wie Scharfschütze Nick Irving ein US-Kriegsheld wurde. Und privat zum Opfer. Besuch bei einem, den sie „Auslöscher“ nannten

Höllenritt mit dem Rallye-Champ: Als Co-Pilot mit Dreifach-Weltmeister Sébastien Ogier auf Testfahrt


Forum

Die überdrehte Vaterrolle: Wenn Männer zu Mamis werden, läuft gewaltig was schief. eine Streitschrift


TITEL

PAMELA ANDERSON

Heißes Nachspiel: Mit ihrem letzten Nackt-Auftritt im Playboy verabschiedet sie die Ära der Freizügigkeit der amerikanischen Ausgabe +
Ode an Pam: Die heißesten Momente der Sex-Ikone – ab Seite 36


Motor & Technik

Ferrari California T auf Eis: Die sportlichste Art des Schneepflügens – mit 560 PS durch den Alpenwinter

Mein Schlitten & ich: Rudolf Broers Porsche 356 b

Männerspielzeug: Die iPhone-Aufsteckkamera

Handmade in Germany: Legendäre Deutsche

Marken – Teil 7: Telefunken


Playmate

Estella Keller: Miss März legt ab und läutet den Frühling ein – was für ein Naturereignis!


Das Playboy-Handbuch für den Mann

How to be a Playboy: Den richtigen Sherry einschenken // Den Breitengrad von Krawatten bestimmen // Sich auf reisen mit Sex-Gesetzen auskennen // auf Bewerbungsfotos gut rüberkommen //. . .


Stil

Essential: Der Laufschuh – eine leichte Wahl

Gut kombiniert: Anzugfarben, die immer passen

Gesichtspflege: Gut aussehen auf Geschäftsreisen

Stil-Ikone:J anDelay, der Auffällige

Klassensystem: Business-Outfits für jedes Budget


„Bild“-Girl des Jahres

Da geht die Sonne auf: Sasha Soleil zeigt, was sie zur schönsten Frau 2015 in der „Bild“-Zeitung macht


Lust & Lebensart

Sex-Stopp in Las Vegas: Unser Lust-Autor hat in der Stadt der Sünde 24 lasterhafte Stunden verbracht

Männerküche: Strombergs Garnelen mit Dip

Tagebuch einer Verführerin: Sophie Andresky über elektronische Lust-Helfer und -Killer im Bett

Pech und Glück mit Nashville Pussy: Das Prequel zum preisgekrönten Krimi „Ein Bulle im Zug“ – exklusiv für Playboy von Schriftsteller Franz Dobler


Kultur-Pool

Ben Stiller: Der Schauspieler über seinen Film-Mord an Justin Bieber, absurden Humor und die unterschätzte Vernunft älterer Männer

Kulturtipps: Die besten Filme, Platten und Serien


STANDARDS

  • Editorial
  • Playmate News

  • Playmate Hotspots

  • Witze

  • Playboy-Berater

  • Cartoon

  • Playboy digital

  • Impressum

  • Bezugsquellen

  • Schluss mit lustig


Der nächste Playboy erscheint am 09.11.2017