Direkt zum Inhalt tumblr-logo-white
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Korean BBQ Burger

Die Jungs von Food Steez zeigen euch ein Burger-Rezept, das euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt

Burger

  • ½ Kilo Rinderhackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • ½ Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel Sesam-Öl
  • 1 Teelöffel Soja-Sauce
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1-2 Hamburger-Brötchen

Korean BBQ Sauce

  • ¾ Tasse Soja-Sauce
  • ¾ Tasse brauner Zucker
  • ¼ Tasse Reisessig
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 Teelöffel Chili-Knoblauch-Sauce
  • 1 ¼ Teelöffel Sesam-Öl
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • ½ Teelöffel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Honig

Chili-Knoblauch-Mayonnaise

  • ¾ Tasse Mayonnaise
  • ½ Teelöffel Chili-Knoblauch-Sauce
  • 1 Teelöffel fein gehackter Lauchzwiebeln

Kimchi Slaw

  • 3 Tassen fein geschnitteneer Weißkohl
  • ¼ Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Tasse geschnittenes Kimchi (ein koreanisches Kraus, erhältlich in koreanischen oder asiatischen Läden in der Tiefkühlabteilung)

_____________________________________________________________________________________

Zubereitung

Für die Korean BBQ Sauce alle Zutaten außer den Honig vermischen. Alles in einem kleinen Topf erhitzen, mit einem Schneebesen verrrühren. Bei mittlerer Hitze ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dick und glänzend ist. Dann den Honig hinzugeben und langsam herunterkühlen lassen.

Für die Chili-Knoblauch-Mayonnaise alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren. In den Kühlschrank stellen, bis der Rest fertig ist.

Für den Kimchi Slaw alle Zutaten sanft in einer Schüssel schwenken, bis alles vermischt ist. Zu der Chili-Knoblauch-Mayonnaise in den Kühlschrank stellen.

Für den Burger das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und vorsichtig kneten. Die restlichen Zutaten hinzugeben und vorsichtig unterkneten (Aufpassen, dass es nicht zu sehr geknetet wird, das macht den Burger zäh). 1-2 Buletten formen und in der Mitte etwas eindellen. Eine gusseiserne Bratpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen, 1 Teelöffel Öl in die Pfanne geben und die Burger ca. 3-4 Minuten pro Seite braten. Danach 5 Minuten ruhen lassen. Die Bulette mit der Korean BBQ Sauce glacieren, etwas Chili-Mayonnaise auf den zuvor getoasteten Brötchen verteilen, die fertige Bulette vorsichtig auf das untere Brötchen legen, den Kimchi Slaw darauf geben, den oberen Teil des Brötchens darauf legen und genießen!

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.