Direkt zum Inhalt tumblr-logo-white
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der heiße Serien-Frühling startet JETZT!

Ein Ende der weltweit um sich greifenden Seriensucht ist nicht absehbar. Aber warum auch? Und wir kriegen, was wir wollen: Im April gingen wieder zahlreiche Top-Serien oder ihre Fortsetzungen an den Start! Am Freitag startet mit „Dear White People“ ein letztes Highlight, aber auch für die anderen Neuerscheinungen ist's natürlich noch nicht zu spät...

1. „American Playboy: The Hugh Hefner Story“ – ab 07. April auf Amazon Prime Video (Trailer oben)

Unser absolutes TV-Highlight 2017 steht jetzt schon fest: Hugh Hefner öffnet sein schier unendliches Archiv und erzählt eine der größten Erfolgsstorys überhaupt – seine Playboy-Story, die im Jahr 1953 mit der Gründung in Chicago begann. Die Serie skizziert Hefners Weg der letzten sechs Jahrzehnte aus seiner eigenen Sicht und greift sowohl auf filmische Darstellungen, Archivmaterial als auch auf Kommentare von Weggefährten zurück.

Warum die letzten 1.000 Euro vor dem Start die wichtigsten seines Lebens waren, wie der Playboy eigentlich heißen sollte und, warum auch Hugh Hefners Leben Schattenseiten aufweist, gibt’s in zehn Episoden – zunächst in englischer Sprache – zu sehen. Ab dem 05. Mai folgen deutsche Untertitel. Für Fans von „Entourage“.

2. „The Get Down“ 2. Staffel – ab 07. April auf Netflix

Der nächste Part der Hip-Hop-Serie spielt 1978 und damit ein Jahr nach dem Geschehen der 1. Staffel. New York City befindet sich im Wandel, die Bronx-Szene kreiert nie dagewesene Klänge. Der Hip Hop entsteht! Die kulturelle Revolution wird aus der Perspektive eines jungen Pärchens dargestellt. In einer kriselnden und gewaltverseuchten Stadt bleiben ihnen nur zwei Dinge: Liebe und Musik. Dafür sind sie bereit alles zu opfern. Für Fans von „Empire“.


3. „Better Call Saul“ 3. Staffel – ab 11. April auf Netflix

Der Ex-Kleinkriminelle und raffinierte Anwalt Jimmy McGill fesselt uns auch in der 3. Staffel des „Breaking-Bad“-Spin-off. Jede Woche startet eine neue Folge. Das Warten dürfte schwierig werden, denn es mangelt nicht an spektakulären Überraschungen! Unter anderem könnte ein bekannter Bösewicht aus der Vergangenheit mächtig Unruhe stiften... Für Fans von „Breaking Bad“.

4. "Ray Donovan" 4. Staffel – ab 11. April auf ZDFneo

Hauptfigur Ray Donovan ist als „Fixer“ der Kanzlei Goldman & Drexler ein diskreter Problemlöser für die High Society Hollywoods. Zu Beginn der neuen Season möchte er seine traumatische Kindheit aufarbeiten und einen familiären Neuanfang wagen. Dabei soll ihm ein Boxer helfen, doch schnell wendet sich das Blatt genau ins Gegenteil. Auch Rays Feinde machen mal wieder ziemlichen Ärger. ZDFneo sendet die zwölf Episoden jeweils dienstags in Doppelfolgen als Free-TV-Premiere. Für Fans von "Law And Order".


5. „Bosch“ 3. Staffel – ab 21. April auf Amazon Prime Video

Kriegsveteran und Mordermittler „Harry“ Bosch fahndet zumeist in der High Society nach dem Grauen hinterm schönen Schein. In der 3. Staffel gerät nun ein Sprayer ins Visier: Er soll in einen Mord verwickelt sein. Wie der Fall ausgeht, kann man in den zehn brandneuen Folgen herausfinden. Außerdem verspricht die Fortsetzung tiefe Einblicke in Boschs Privatleben. Die Handlung basiert auf Michael Connelys Romanen „The Black Echo“ und „A Darkness More Than Night“. Aufgrund des großen Erfolgs ist eine 4. Staffel schon beschlossene Sache. Für Fans von „True Detective“.


6. „Hot Girls Wanted: Turned On“ – ab 21. April auf Netflix

2015 veröffentlichte Netflix die Doku „Hot Girls Wanted“, die die Methoden zur Rekrutierung von Pornostars an den Pranger stellte. In sechs Episoden werden nun die Werdegänge verschiedener amerikanischer Nachwuchs-Darstellerinnen beleuchtet. Im Fokus beim Blick hinter die Kulissen stehen unter anderem die Selbstvermarktung im Internet und auf Social Media, sowie die Rechtfertigungsversuche der Verantwortlichen gegen Kritik an der Szene. Licht- und Schattenseiten der Branche werden schonungslos offenbart. Für Fans von „9 to 5 – Days in Porn“.


7. „Fargo“ 3. Staffel – ab 21. April auf Netflix

Nach dem oscarprämierten Kult-Thriller aus dem Jahre 1996 ist „Fargo“ auch als TV-Serie längst Kult. Nach Billy Bob Thornton und Martin Freeman spielt in der neuen Season mit Ewan McGregor erneut ein großer Name die Hauptprotagonisten. Er mimt die rivalisierenden Brüder Ray und Emmit Stussy in einer Doppelrolle. Statt einem Bandenkrieg wie in Staffel 2 erwartet uns nun eine intimere Story mit kleiner Besetzung. Diese Kleinstadt in North Dakota lässt uns einfach nicht los! Für Fans von „The Killing“.


8. „Dear White People“ – ab 28. April auf Netflix

Nach der äußerst erfolgreichen gleichnamigen Satire aus dem Jahr 2014 schrieb der damalige Regisseur Justin Simien auch das Drehbuch zur ersten Serien-Season. Zentrale Themen sind der Rassismus in den USA sowie die Identitätsfindung junger Menschen. Als Hauptprotagonisten agieren Studenten mit unterschiedlichen ethnischen Wurzeln, die sich an einem von Weißen geprägten College durchsetzen müssen. Zunächst wird es zehn Folgen im Sitcom-Format geben. Für Fans von „12 Years a Slave“.

 
Autor: Tom Trilges
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.