Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Boxershorts vs. Slip

Die Spermien-Qualität hängt von der richtigen Unterhose ab

Die falsche Unterhose verschlechtert die Qualität Ihrer Spermien!

Ob Mann lieber enge Slips oder weite Boxershorts tragen sollte, darüber scheiden sich bekanntlich die Geister. Einer Studie an der Harvard University zufolge sind Boxershorts-Träger in einem Punkt klar im Vorteil - in der Qualität ihrer Spermien

In der Studie untersuchte das Forscherteam um Lidi Mínguez-Alarcón von der Harvard T.H. Chan School of Public Health in Boston 656 Männer mit einer Spermienkonzentration im Normalbereich, die wegen eines unerfüllten Kinderwunschs eine Klinik aufsuchten. Die Probanden bevorzugten einerseits bequeme Boxershorts, die anderen trugen lieber eng anliegende Slips.

Das Ergebnis zeigte, dass die Fans von Boxershorts eine deutlich bessere Spermienqualität aufwiesen, als die Slip-Träger. Die Anzahl ihrer Spermien war um 17 Prozent höher. Außerdem wiesen sie 33 Prozent höheren Anteil schwimmender Spermien auf.
 
Der Grund für die für die unterschiedliche Spermienqualität liege an der an der Körpertemperatur, wie sie in der US-Fachzeitschrift "Human Reproduction" erklären. Spermien mögen es gerne kühler, erreichen bei rund 33 grad Celsius ihre Höchstform. Da sich Boxershorts nicht eng an den Körper schmiegen, gelangt mehr Luft an die Hoden. In enger Unterwäsche staut sich dagegen die Hitze, wodurch die Spermienbildung etwas gehemmt werde.
 
Die Forscher gaben jedoch in Puncto Fruchtbarkeit Entwarnung: Diese sei durch die Wahl der Unterhose nicht beeinträchtigt. 

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.