Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sex auf dem Balkon?

Das ist erlaubt - und das verboten

Was Sie auf dem Balkon tun dürfen – und was Sie besser lassen sollten

Im Sommer wird der Balkon für viele Mieter zum Extra-Zimmer. Wäsche aufhängen, nackt sonnenbaden oder genüsslich eine Zigarette rauchen: theoretisch ist all das auf Balkonien möglich – aber ist es auch erlaubt? Wir klären für Sie die gängigsten Rechtsfragen.

FKK auf Balkonien

Prinzipiell dürfen Sie sich auf dem Balkon nackt aufhalten, es sei denn, er ist von der Straße aus einsehbar. Dann kann aus der Nacktheit schnell eine Ordnungswidrigkeit werden, etwa "Belästigung der Allgemeinheit" oder "Erregung öffentlichen Ärgernisses" – wenn es zum Beispiel zu einem Verkehrschaos kommt. In diesem Fall können Geldbußen oder sogar eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr verhängt werden.  


Sex ist prinzipiell erlaubt - aber mit Vorsicht

In der Theorie kann Ihnen nicht verboten werden, auf dem Balkon Sex zu haben. Allerdings verhält es sich hier ähnlich wie bei der Nacktheit: Ist das Geschehen von außen einsehbar, dann kann das als Exhibitionismus geahndet werden. Zum anderen sollten Sie beim Schäferstündchen in luftigen Höhen Vorsicht walten lassen: inspizieren Sie besser vorher das Geländer und achten Sie darauf, dass ihr Sex-Abenteuer nicht zu deliriös wird - kein Beischlaf der Welt ist ein Sturz aus dem x-ten Stockwerk wert. 


Die Kippe danach

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Fühlen sich Nachbarn durch permanenten Zigarettenrauch gestört, können sie Nichtrauchter- und Raucherzeiten einfordern. Die zeitlich befristeten Rauchverbote werden in diesem Fall von Vermieterseite erteilt.


Zeit zum Grillen - aber laden Sie den Nachbarn ein

Grundsätzlich gilt: Wenn nicht anders im Mietvertrag vereinbart, darf auf dem Balkon gegrillt werden. Wenn allerdings Qualm in die Wohnungen der Nachbarn zieht, wird es problematisch. Um das zu vermeiden, sollten Sie eher zum Elektro- als zum Holzkohlegrill greifen. Das garantiert aber noch nicht, dass kein störender Rauch entsteht. Am besten platzieren Sie den Elektrogrill nicht direkt unter dem Fenster des Nachbarn über Ihnen – oder Sie laden ihn einfach zum Würstchenbraten ein. 


Wäsche aufhängen 

Auf dem Balkon trocknet frischgewaschene Kleidung viel schneller als in der Wohnung oder dem Keller. Meist ist das auch völlig in Ordnung – es sei denn, dem Vermieter liegt etwas an der Fassaden-Optik. Dann darf die Höhe des Wäscheständers nicht die der Balkon-Brüstung überschreiten. Das kommt in der Regel aber nur in edlen Wohnvierteln vor und ist dann meistens im Mietvertrag geregelt.

Brennt Ihnen eine Frage unter den Nägeln, auf die Sie einfach keine Antwort wissen? Dann folgen Sie hier dem Playboy-Berater auf Instagram. 

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Playmate Miss Juni Sophie Brill
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.