Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

„Ich bin Opa“ - das PLAYBOY-Interview mit Jürgen Vogel

Der Schauspieler über das Älterwerden und seinen neuen Film.

Jürgen Vogel: "Ich bin Opa!"

Der Schauspieler Jürgen Vogel ist Großvater. „Ich bin Opa“, verriet der 49-Jährige in einem Interview im PLAYBOY. „Sie können mich Opa Jürgen nennen.“

Dem Vernehmen nach hat sein 31 Jahre alter Adoptivsohn Ritchie dem Schauspieler im Frühjahr 2017 das erste Enkelkind geschenkt. Er finde es „mega cool“, mit 49 Jahren Großvater zu sein, sagte Vogel dem PLAYBOY.

„Ich freue mich darüber. Aber ich finde auch Älterwerden gut und fühle mich wohl in meiner Haut“, so der Schauspieler, Drehbuchautor und Produzent, der mit der Geburt seiner Tochter Maria 1988 bereits im Alter von 20 Jahren Vater geworden war.

"Es ist sehr geil, früh Kinder zu kriegen"

Es sei „sehr geil, früh Kinder zu kriegen und Verantwortung zu übernehmen. Das hält einen von viel Quatsch ab“, sagte Vogel im PLAYBOY.

Die Generation seiner ältesten Kinder sieht er in dieser Hinsicht kritisch: „Es rennen viele Männer um die 30 rum, die sich noch so unschlüssig sind und bei denen ich mich frage, wann wirst du denn erwachsen? Wenn du mit 30 keine Verantwortung für ein Kind übernehmen kannst, kannst du es mit 40 auch nicht.“

Jürgen Vogel als Hauptrolle in "Der Mann aus dem Eis" (VÖ 30.11.2017)

In der Folge „Familie“ der ZDF-Serie „Schuld“ ist Jürgen Vogel am 6. Oktober (21.15 Uhr) in einer Hauptrolle zu sehen. Sein neuer Film „Der Mann aus dem Eis“ kommt am 30. November in die Kinos.

Die Oktober-Ausgabe des PLAYBOY erscheint am 7. September.

Autor: Philip Wolff
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.