Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

„Vielleicht werde ich nie den Einen finden“

Kylie Minogue über Liebe und Leben im Rampenlicht

Kylie Minogue: "Vielleicht werde ich nie den Einen finden"

Vor 30 Jahren erschien Kylie Minogues Debüt-Album "I Should Be So Lucky". Seitdem hat die 49-Jährige über 80 Millionen Alben verkauft. Im Berliner "Soho House" trafen wir die australische Sängerin, um mit ihr über ein Leben im Rampenlicht und ihr neues Album zu sprechen: Nicht nur auf ihrer neuen Platte, auch im Interview legte sie einen Seelen-Striptease hin. 

Denn auch nach 30 Jahren Weltruhm ist der Popstar privat noch immer auf der Suche nach dem richtigen Mann. „Vielleicht werde ich nie den einen finden“, klagte die 49-Jährige im Interview. Die Gründe für ihr mangelndes Liebesglück sucht die Australierin vor allem bei sich selbst: „So richtig verliebt zu sein ist das Beste! Das Schwierige kommt danach: Eine noch tiefere Liebe aufbauen“, sagte Kylie Minogue. „Nicht wenige Leute behaupten, ich sei eine ziemliche Versagerin auf diesem Gebiet. Was stimmen mag.“

"Ich lasse mich gerne überraschen"

Ihr Männergeschmack wechselt laut eigenem Bekunden jedenfalls von Zeit zu Zeit. „Ich mag vor allem Männer, die groß und kräftig sind. Und die sich gut auszudrücken wissen. Mit denen man auch mal tiefere Gespräche führen kann", so Minogue. "Aber ich habe kein festes Schema. Ich lasse mich gern überraschen.“

Als Sängerin überrascht Kylie Minogue selbst nach eigenen Worten gern und zeigt dem Publikum neue Seiten von sich: „Ich finde es spannend, die Leute auch mal ein bisschen zu fordern“, erklärte sie in dem Interview die ungewohnten Countrymusik-Anklänge ihres neuen Albums „Golden“. Ein weiterer Grund dafür sei die Album-Produktion in der Country-Hauptstadt Nashville gewesen, während der sie viele Abende in Livemusik-Clubs unerkannt im Publikum verbracht habe, was ihr grundsätzlich eher schwer falle: „So geht es mir eigentlich immer, wenn ich irgendwo im Publikum bin. Ein Teil von mir denkt: ,Du musst auf die Bühne’, und dann muss ich mich selbst zur Raison rufen. Nach dem Motto: ,Setz dich hin, halt die Klappe, und genieß es einfach!’“

Kylie Minogues neues Album „Golden“ erscheint am 6. April.

Die April-Ausgabe des PLAYBOY erscheint am 8. März.

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
März
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.