Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das Stadtleben von New York City

Kultur und Leben im New York der 80er Jahre

"City Metro" - Das Stadtleben von New York City

Die Galerie "Bene Taschen"  präsentiert ab dem 8. Dezember 2018 die Ausstellung "City Metro" des New Yorker Fotografen Jamel Shabazz. In seinen Aufnahmen dokumentiert er das Leben in New York City in den 80er Jahren - von der Jugendkultur bis zu den unterschiedlichen sozialen Schichten. Schauplatz seiner Arbeit sind meist die Straßen und U-Bahnen des Big Apple.
 

Die Ausstellung "City Metro" besteht aus rund 30 Arbeiten, die meist junge afro- und latein-amerikanische Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln zeigen. New Yorks Verkehrssystem dient als Bindeglied für alle Menschen der Stadt. Nirgendwo anders treffen die unterschiedlichsten Nationalitäten und Kulturen aufeinander. Hier entstanden einige wichtige Werke von Jamel Shabazz, die die verschiedensten sozialen Bedingungen dokumentieren. 

Shabazz wuchs in Brooklyn auf. Sein Vater war professioneller Fotograf. Die Präsenz von Fotografie im Elternhaus inspirierte Jamel, ebenfalls eine Leidenschaft für diese Kunstform zu entwickeln. Bis heute verfolgt er die Entwicklungen der Stadt in ihren Zügen, Bussen und Bahnen. Seine Bilder sind mehr als nur Vintage-Aufnahmen von Kindern am Times Square und Fort Greene Park. 

Die Fotografien des Künstlers erzählen hunderte Geschichten der Großstadt. Das Stadtleben und die Kultur sind durch seine Linse untrennbar mit der sozialen und politischen Wandlungen verbunden. Seine Arbeit ist ein Beweis dafür, dass wir in der Nähe von Menschen mit unterschiedlichem Glauben und anderer Herkunft verpflichtet, sind zuzuhören, zu lernen und zu verstehen. 

Eröffnung: Freitag, 7. Dezember 2018, 18.00 – 21.00 Uhr

Laufzeit: 8. Dezember 2018 – 2. Februar 2019

Ort: Galerie Bene Taschen, Moltkestraße 81, 50674 Köln

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Playboy Special Digital Edition: Busenfreundinnen
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.