Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Illustre Runde

45 Bunnys & 1 Pinsel

Michael Pleesz brachte die Playboy-Bunnys auf die Chronoswiss-Uhren

Der Wiener Illustrator Michael Pleesz brachte für uns die Playboy-Bunnys auf die Chronoswiss-Uhren. Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet

Er arbeitet für Werbetreibende und Verlage, doch seine Arbeiten haben es auch schon ins Kino geschafft: Illustrator Michael Pleesz aus Wien genießt nicht nur beim deutschen Playboy hohes Ansehen. Eine der ersten Illustrationen, die er im Auftrag des Hasen anfertigte, hieß „Der Straßenkehrer und der Tod“ – und erhielt im Jahr 2000 eine Auszeichnung des deutschen Art-Directors-Clubs.

Als Autodidakt hat Pleesz sich mit Bleistift und Papier, Airbrush und Computer eine eigene Handschrift erarbeitet, die seine Werke so charakterstark machen. Die Skizzen entstehen dabei mit dem Bleistift auf Papier, die Feinarbeit geschieht mit dem elektronischen Pinsel.

An der New Design University St. Pölten und der Wiener Illuskills unterrichtet er den Nachwuchs. „Die Arbeit hilft mir auch selbst“, sagt der 53-Jährige, „denn alles, was ich mache, muss ich zunächst reflektieren, um es weitergeben zu können. Dann merke ich, dass hier vielleicht etwas Farbe fehlt oder dort die Komposition nicht passt. Ich treffe auf junge Leute mit eigenen Ideen, Input und Idolen.“

Von seinem eigenen Idol und Mentor, dem Art Director Robert Kaitan, hat er sich früh emanzipiert. „Sei kühn, Junge!“, riet der ihm. „Und so ist es auch“, sagt Pleesz. „Es muss der Punkt kommen, an dem man nach innen schaut und auf sich und seine eigene Arbeit vertraut.“

Der Auftrag für die Chronoswiss/Playboy Limited Edition stellte Pleesz vor ein Problem: „Das typische Pin-up der 1950er-Jahre folgt einem ganz eigenen Schönheitsideal“, sagt er. „Die Mädchen waren damals alle viel üppiger, und sie lachen immer.“ Unsere Playmates unterzog er deshalb einer kleinen Kur. Nicht, was die Formen angeht, die orientieren sich selbstverständlich an der Natur. „Aber einige habe ich einfach etwas mehr lächeln lassen.“

Der Vertrieb erfolgt exklusiv über Chronoswiss – alle Infos finden Sie hier.

-- KOOPERATION --

Video – Chronoswiss: Meet The Manufacturer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.