Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Beste

Zum 45. Geburtstag von Pep Guardiola

Eine Liga für sich

Willkommen im Stilclub, Pep Guardiola! Und herzlichen Glückwunsch zum 45. Geburtstag! Er ist immer er selbst geblieben: höflich, dezent, klar, bescheiden. Trotz seiner unnachahmlichen Erfolge? Nein, weil er sie so überhaupt erst erringen konnte

Status: Heiland, Übertrainer, Fußballobsessiver: „Ich werde die nächsten sechs Monate an der Säbener Straße wohnen, eventuell gehe ich aber mal ins Kino“, sagte er zu Beginn seiner Zeit beim FC Bayern. Der 45-jährige Katalane gilt als „Philosoph“ (Zlatan Ibrahimovic), Kant-Kenner, kulturell bewanderter und bestgewandeter Fußballlehrer.

Frauen: Wenn er die Allianz-Arena betritt, brüllen sie lauter als die Männer. Der „Fußballkranke“ (Xavi Alonso) ist aber seit seinem 18. Lebensjahr Cristina Serra treu. Sie sind verheiratet, haben drei Kinder.

Herausragende Leistung: 2009 und 2010 Spaniens Trainer des Jahres, Weltclubtrainer 2009, 2011, 2012. Gewann als erster Trainer überhaupt sechs Titel in einer Saison. Sechs! Spanische Liga und Pokal, Champions League, zwei Super-Cups und die Clubweltmeisterschaft. Zwang mit seinem Tiki-taka jeden Gegner zum Harakiri. Was er beim FC Bayern geleistet hat, müssen wir hier nicht aufzählen. Spielt sich aber nie in den Vordergrund, gibt keine Interviews. Erklärt Journalisten einzeln und höflich, warum: aus Fairness-Gründen.

Und das können wir von ihm lernen: den Ball flach halten, kritisch, selbstkritisch und sorgfältig bleiben - und damit hoch gewinnen. Seine Eleganz offenbart sich im Detail: Alles sitzt auf den Millimeter, Passgenauigkeit ist sein oberstes Stil-Gebot, auf dem Fußballplatz wie in Fragen der Garderobe. Hier wie dort lebt er es vor - ein Lehrmeister mit Substanz, durch und durch glaubwürdig. Ihm zu folgen heißt dazulernen. Echte Champions erkennen das schnell.

Wir wissen schon heute: Ein Stilheld wie Pep Guardiola wird uns in der Bundesliga fehlen. Aber jetzt erst mal: Happy Birthday zum 45.!

Autor: Moritz Pontani
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.