Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Supermodel-Fotograf Peter Lindbergh

Die Ausstellung seiner besten Werke in München

Vom Beginn einer neuen Ära

Längst gelten seine Werke als Ikonen, seine Fotografien haben einen Wiedererkennungswert, wie man ihn nur selten findet. Peter Lindbergh prägte mit seinen Fotografien fünf junger Models nicht nur die Kunst, sondern schuf eine ganz neue Ära. Ab dem 13. April kann man jetzt die besten Werke seiner Karriere in der Kunsthallte München bewundern

Alles begann im Jahr 1989: Peter Lindbergh, ein deutscher Fotograf, fotografierte die fünf jungen Models Linda Evangelista, Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Cindy Crawford und Christy Turlington mitten in New York. Das Bild ging durch die Decke, zierte das Januar-Cover der britischen Vogue und erreichte Kult-Status. Damit läutete Lindbergh eine ganze neue Ära ein: eine Ära der Schönheit, der Weiblichkeit, der Supermodels.

Mit der Ausstellung "From Fashion to Reality" nimmt die Kunsthalle München jeden Interessierten vom 13. April bis zum 27. August 2017 (täglich von 10-20 Uhr) mit auf eine Zeitreise durch Lindberghs Karriere. Dabei widmet sich die Ausstellung den Motiven, die auch Lindbergh durchweg thematisierte: "Supermodels", "Zeitgeist", "Ikonen" sind nur wenige davon.

 

 

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.