Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Miss Mai 2007 Anja Hollands

Maße

85-60-91

Alter
42 Jahre
Wohnort
Stuttgart
Größe
173cm
Gewicht
55kg
Alle Bilder von
Anja Hollands
im XXL-Format auf
Zur Galerie
Was ich mag
Spaziergänge mit meinem Hund, früh aufstehen, Spritztouren in meinem Audi A3, Computer-Strategiespiele
Was ich nicht mag
schlecht formulierte Bedienungsanleitungen, Mücken und Rauchen
Freizeit
Reisen, Agility (Hindernisrennen) mit meinem Hund und Golfspielen
Mein größter Traum
ein Leben wie eine Hollywood-Komödie mit romantischem Happy End
Meine Zukunftspläne
„Ich denke niemals an die Zukunft, sie kommt früh genug“ (Albert Einstein). Dem schließe ich mich an

Miss Mai 2007

Wenn es Anja Hollands daheim zu kalt wird, flüchtet sie auf die Mittelmeerinsel
Gozo. Dort macht sich die Jurastudentin frei von allen Paragrafen

MEIN LEBEN

Ich wurde am 07.08.1976 in Eschweiler geboren. Eschweiler liegt in der Nähe von Aachen. Nachdem ich in meinem Heimatort Herzogenrath mein Abitur gemacht hatte, musste ich für mein Studium nach Saarbrücken. Das war wirklich ein einschneidendes Erlebnis. Mein Studienbeginn war unweigerlich mit dem Auszug von zu Hause verbunden. Besonders der Gedanke in eine fremde Stadt ziehen zu müssen, hat mir damals eher Angst gemacht. Saarbrücken stellte sich dann auch ziemlich schnell nicht gerade als meine Lieblingsstadt heraus, so dass ich nach einem Jahr die Flucht nach Düsseldorf ergriff.
Dadurch hatte ich dann mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die Stadt gefiel mir besser (vor allem das Nachtleben!) und ich hatte meine beste Freundin wieder in meiner Nähe. Dem wilden Partyleben stand nichts mehr im Wege. Düsseldorf war jedoch auch schnell erkundet, das heißt nach zwei Jahren Düsseldorf war wieder ein Standortwechsel angesagt.
Ich bin dann zu meinem Freund in die Kölner Innenstadt gezogen und habe vier Jahre lang Köln unsicher gemacht.
Und oh Wunder! Irgendwann habe ich dann festgestellt, dass es in Herzogenrath auch ganz nett war und lebe jetzt seit 3 Jahren wieder in einem kleinen, gemütlichen Vorort von Aachen.

MEIN SHOOTING

Über die Zusage vom Playboy habe ich mich sehr gefreut, umso mehr als ich erfahren habe, dass das shooting auf Malta stattfinden wird. Da ich unheimlich gerne reise, war die Vorfreude auf die Fotoproduktion dann natürlich noch größer. Diese Tatsache hatte dann auch einen ganz praktischen Nebeneffekt, im Gegensatz zu vielen meiner Vorgängerinnen habe ich eindeutig nicht gefroren.
Besonders beeindruckt hat mich beim Arbeiten selbst, wie viele Menschen an einer solchen Produktion beteiligt sind und was alles berücksichtigt werden muss. Man selbst sieht immer nur das schöne Ergebnis in der Zeitschrift und erkennt erst, wenn man selbst dabei ist, wie wichtig das Licht, die Location oder die Arbeit einer Visagistin ist. Das Ergebnis dieser Teamarbeit hat mich wirklich total glücklich gemacht, da ich mir schon immer gewünscht habe, solche Fotos von mir zu haben. Der Blick hinter die Playboy Kulissen war für mich wirklich sehr spannend!

MEIN TRAUMMANN

Natürlich macht man sich Gedanken darüber, wie der Traummann so sein sollte. Aber da man ja sagt: Es kommt immer anders als man denkt, habe ich das eigentlich nie wirklich getan. Ich habe vielmehr darauf gewartet, dass ich irgendwann jemandem begegne, der mich innerhalb von Sekundenbruchteilen so fasziniert, dass mir automatisch klar ist, dass das dann mein Traummann sein muss. Es sollte eben einen „Magic-Moment“ geben, der keine Fragen offen lässt. Wie in den Hollywood-Liebeskomödien, die ich mir so gerne ansehe. Und was soll ich sagen: Ausdauer wird belohnt! Auf diese Art und Weise habe ich tatsächlich meinen Traummann gefunden. Hätte ich ihn vorher beschreiben müssen, so hätte mein Traummann-Steckbrief folgendermaßen lauten müssen: 1,85 m, dunkelblond, athletischer Körper, spontan, immer gutgelaunt, Nichtraucher, Hundefreund und somit meine perfekte bessere Hälfte.

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.