Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Tanja Brockmann nie mehr nackt?

Unsere Playmate verkündet Nackt-Boykott

Nie mehr nackt? Playmate Tanja Brockmann will nicht mehr

Schluss, aus, arrivederci – für Playmate Tanja Brockmann ist es vorbei mit nackten Tatsachen. Auf Facebook schrieb unsere Vize-Playmate des Jahres „Ich ziehe nie mehr blank. Meine nackten Zeiten sind vorbei..“ Wir erklären, was es damit auf sich hat ... 

Tanja Brockmann will nicht mehr –zumindest nicht mehr nackt und vor der Kamera. Dabei kann sie auf eine unglaubliche Bunny-Karriere zurückblicken. Erstmals durften wir die blonde Schönheit im Oktober-Heft 2015 als eine von Deutschlands schönsten Studentinnen bewundern, dann als Playmate im Februar 2017 und jetzt ist sie auch noch unsere Vize-Playmate des Jahres 2018. Ein altes „Häschen“ ist Tanja trotz ihrer Playmate-Karriere lange nicht – wie sie uns bisher auch immer eindrücklich auf ihrem nicht weniger nackten Instagram-Account gezeigt hat. Ihre 90.0000 Fans auf Facebook und ihre 25.000 Follower auf Instagram, fast alles Männer, lieben sie dafür. 

[Instagram Embed: https://www.instagram.com/p/BlBkPX4H4ml/?hl=de&taken-by=tanjabrockmannofficial]

Doch so manchen hormongesteuerten männlichen Zeitgenossen waren die Playboy- und Instagram-Fotos nicht genug. Sie schrieben unserer Playmate obszöne Nachrichten oder schickten ihr „Dick-Pics“ zu – und das, obwohl doch nun schon bis zum hintersten Eck dieses Planeten vorgedrungen sein sollte, dass keine Frau der Welt so etwas gefällt. In einem Interview mit der „Bild“ sagte die Playmate, dass sie zwar wahnsinnig stolz auf die Playboy-Fotoshootings sei, aber es einfach satt hätte, derartige Mails oder unsittliche Angebote zu erhalten. 

Doch zum Glück gibt es ja auch noch normale Fans und richtige Männer da draußen. „Die meisten sind total süß“, so Tanja im Interview, die nach ihrer Ankündigung tausende neue Abonnenten auf ihren Social-Media-Kanälen erhielt, die ihr Mut machten. „Ich bin echt total geplättet und begeistert. Ich hatte damit gerechnet, dass jetzt eine Haterwelle startet, mir die ganzen Fans davonlaufen – aber das absolute Gegenteil ist der Fall“, schwärmt die Kölnerin. „Meine Fans sind die Allerbesten“, sagte unsere Playmate über die vielen positiven Reaktionen auf ihre Entscheidung.

Finalistinnen unter sich: Tanja Brockmann mit Playmate des Jahres Patrizia Dinkel

Nichtsdestotrotz möchte Tanja Brockmann nun die Hasenohren niederlegen und in den Bunny-Ruhestand gehen. „Natürlich ziehe ich mich gerne auch sexy an, mag sexy Fotoshootings. Aber ganz ohne Klamotten seht ihr mich nicht mehr…”.

Alle Fans von Tanjas Fotos können wir aber hiermit beruhigen. Auf PlayboyPremium können Sie alle Fotos unserer Playmate weiterhin genießen. Und vielleicht bekommt ja unsere Playmate beim Anblick ihrer wahnsinnig erotischen und ästhetischen Fotostrecken wieder Lust, den Nackt-Boykott zu beenden. Wir würden uns sehr darüber freuen. In diesem Sinne: Sag niemals nie! 

Autor: Max Marquardt, Playboy
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.