Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

5 Fakten über: Techno

Die größte Raver-Meute findet man nicht in Berlin

Thekenwissen - Teil 19

Ein paar aufschlussreiche Fakten über Techno

Las Vegas: DJ und Produzent Calvin Harris verdient jährlich etwa 66 Millionen US-Dollar mit seinen Raves. Doppelt so viel wie David Guetta.

Detroit: Echte Szene-Zappler berufen sich statt auf Harris aber lieber auf Juan Atkins. Der brachte 1984 die Platte „Techno City“ heraus, gab dem Genre seinen Namen.

Amsterdam: Der zweite wichtige Wegbereiter der Techno-Bewegung ist Ecstasy. Von der Club-Droge Nummer eins wurden im vergangenen Jahr an deutschen Grenzen rund 500.000 Pillen sichergestellt.

Berlin: Das „Berghain“ wurde auch dieses Jahr von DJs und Fachmagazinen zum besten Techno-Club der Welt gewählt.

Zürich: Die weltweit größte Techno-Veranstaltung „Street Parade“ hat eine Million Besucher. Am Tag.

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.