Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das Wolken-Tinder

Eine App für den Mile-High-Club

Dates im Flugzeug

Man sitzt im Check-in-Bereich am Flughafen. Die Brünette da hinten mit den vollen Lippen und den Wahnsinnskurven, hoffentlich sitzt die im gleichen Flieger, ja vielleicht sogar nebenan? Hat man dann tatsächlich das Glück, muss man spontan in Redelaune kommen und wer weiß: Vielleicht tut sich da ein Türchen im Mile-High-Club auf? Die neue App „AirDates“ verschafft dem Club in nächster Zeit wahrscheinlich mehr Mitglieder als jemals zuvor

Mit dieser App kann man seine Mitreisenden nämlich schon im Voraus kennenlernen und wer mag auch kontaktieren. Die App funktioniert über Bluetooth und WiFi, ist also nicht nur im Vorfeld des Fluges, sondern auch währenddessen einsetzbar. Sollte sich ein Flirt in die falsche Richtung entwickeln, gibt es noch die Möglichkeit den Kontakt zu blockieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass diejenige den Platz neben Ihnen erwischt, bleibt aber trotzdem bestehen. Die App also eher auf Kurzstrecken benutzen.

Sicheres Dating

Zur Beruhigung: So gruselig die Mitreisenden auch sein mögen, sie tragen garantiert keine Waffen oder brennbaren Flüssigkeiten bei sich. Sollten Sie sich also keine MMA-Kämpferin zur Feindin gemacht haben, dürften Sie bis zur Landung sicher sein.

"AirDates"-Chef Michael Richard sieht in den vielen Menschen an Board den Vorteil des Höhen-Datings. Viele Augen erlauben keine Übergriffe. Wer also über die Feiertage heimflieg,t könnte der Familie schon mal Bescheid sagen, dass eine Person mehr mit zum Essen kommt oder hat zumindest eine gute Story für den Plausch mit dem Lieblingsonkel im Gepäck.

Die App ist kostenlos, erscheint allerdings nur für iOS.

Video: Tipps für schnellen Sex

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.