Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stil-Ikone Bruce Willis

Was wir von dem Action-Helden lernen können

Stil-Ikone Bruce Willis

Willkommen im Stilclub, Bruce Willis - und „Yippie- Ya-Yeah“! Möge uns Hollywoods unverwüstlicher Charakterkopf noch oft die Welt retten: mit Süffisanz und Selbstironie, Großkaliber-Wumme und Glatze.

Status

Grandseigneur der Knall-peng-Unterhaltung, ironischer Superheld, unkopierbare Action-Ikone. „Er ist immer er selbst“ (Sylvester Stallone) - ob als Mime, Produzent, Drehbuchautor, Musiker. „Einer, mit dem man gern einen heben geht.“ (Filmmogul Harvey Weinstein)

Frauen 

Lieben ihn auch. Sehr. Schon immer. Dann kam Demi Moore (13 Ehejahre, drei Kinder). Darauf folgten einige Techtelmechtel (und eine Verlobung mit Brooke Burns). Seit 2009 ist „der Macho“ (Melanie Griffith) mit Model Emma Heming verheiratet, hat mit ihr zwei Kinder. Macht insgesamt fünf. Alles Mädels.

Herausragende Leistung

das Action-Genre um einen wiederkehrenden Charakter bereichert zu haben, der nie zum Stereotyp wurde - erst in „Das Model und der Schnüffler“ (ein Golden Globe plus ein Emmy), dann als „Stirb langsam“-Cop John McClane (erste Schauspieler-Rekordgage von fünf Millionen Dollar). Willis trat in mehr als 60 Filmen auf, verdiente dabei geschätzte 180 Millionen Dollar.

Und das können wir von ihm lernen

Der Verlust der Haare verändert einen Mann nicht. Im Gegenteil: Wo andere eine Frisur tragen, hat Willis einen Kopf. Charakterstark, selbstbewusst: „Der Haarausfall ist Gottes Art und Weise, mir zu zeigen, dass ich menschlich bin.“ Gibt es ein besseres Plädoyer gegen den Versuch, kahle Stellen mit dürftigen Resthaar-Frisuren zu überdecken? Machen Sie Tabula rasa. Zeigen Sie, wer Sie sind.

Autor: Moritz Pontani
"Sicario 2" - Deutscher Trailer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.