Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Fußball statt Sex

So erklären Sie es Ihrer Liebsten

Fußball statt Sex: So erklären Sie es Ihrer Liebsten

Lustlos in Bezug auf Sex? Bei einem echten Kerl kann nur Fußball dahinterstecken. Aber wie erklärt man seiner Frau am besten, dass man gerade auf keinen Fall die Fernsehcouch verlassen kann? Der Berater weiß, auf welchen Wegen sich das Dilemma elegant und erfolgreich lösen lässt.

Lustlos außer in Bezug auf Fußball? Das soll schon mal vorkommen. Ein Beispiel: Die deutsche Nationalmannschaft stößt am 3. Juli 2010 zum Viertelfinale der Weltmeisterschaft an, es sind knapp 1500 Tage seit dem letzten WM-Kracher gegen Argentinien vergangen – da kommt zwei Minuten vor Anpfiff Ihre Frau in halterlosen Strümpfen und in High Heels um die Ecke. Um diese beinahe perfekte Zwickmühle zu knacken, sollten Sie sich zunächst einmal über Ihre Verhandlungsposition klar werden: Die ist äußerst schlecht.

Denn schließlich wollen meist SIE Sex und stehen verständnislos vor Ihrer Frau, die gerade lieber eine Serie anschauen oder mit ihrer Mutter telefonieren möchte. Jetzt ist die Standardsituation umgekehrt, und Sie müssen jenes Verständnis bei ihr wecken, das Ihnen selbst meist fehlt.

Argumentieren Sie logisch

Lustlos zu sein, bedeutet aber dankenswerterweise: einen klaren Kopf zu behalten. Fürs Erste fahren Sie daher am besten auf der logischen Schiene. Die Mathematik ist Ihr Freund. Sex können Sie in zwei Stunden wieder haben oder am nächsten Morgen. Auf das Spiel haben Sie fast 1500 Tage gewartet. Das sollte doch Argument genug sein, oder? Wahrscheinlicher allerdings ist, dass eine Frau, die gerade von ihrem Mann abgewiesen wurde, auf formallogische Argumente pfeift.

Sie dürfen sich also nicht wundern, wenn Ihnen Sätze wie „du findest mich wohl nicht mehr attraktiv“ entgegenfliegen. Lassen Sie sich von diesen Verbalattacken aber nicht aus der Ruhe bringen. Kontern Sie berechnend auf ähnliche emotionale Weise und sagen ihr: dass sie umwerfend aussehe, dass sie Sie fast um den Verstand bringe und dass Sie an sich selbst zweifelten, weil das einmalige Fußballereignis Sie zu etwas mache, was Sie sonst nie seien: lustlos.

Spielen Sie ihr große Gefühle vor

Lustlos zu sein, bedeutet nicht, gefühllos zu agieren. Öffnen Sie sich und bringen Sie im nächsten Argumentationsschritt mit aller Ihnen zu Gebote stehenden Schauspielkunst zum Ausdruck, wie wichtig Ihnen dieses Spiel ist. Sprechen Sie von Identität, von Stolz, von Gemeinschaft und von einem Gefühl, dass auch sie erfassen wird, wenn sie sich auf das Erlebnis Fußball-Weltmeisterschaft einlässt.

Das unterbindet Vorschläge der Liebsten, man könne sich das Ergebnis ja nach Spielende im Internet, Videotext oder auf dem iPhone anschauen. Argumentieren Sie in Bezug auf Fußball also bewusst irrational und machen Sie von vornherein klar, dass es nicht auf das Ergebnis ankommt, sondern auf den Weg dorthin. Der fordere alle emotionalen Reserven und mache in Bezug auf Sex zeitweise lustlos.

Versprechen Sie ihr echten Sieger-Sex

Lustlos außer in Bezug auf Fußball – dieser Zustand ist nicht von Dauer. Betonen Sie das im letzten Schritt und machen Sie Versprechungen: Preisen Sie Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit nach einem deutschen Sieg an. Dopamin, Endorphine, Testosteron – all das wird Ihren Körper nach dem Abpfiff im Überfluss durchströmen. Hilft diese Aussicht nicht aus der Patsche, können Sie die beiden schönsten Dinge der Welt zur Not auch einmal miteinander vermischen: Es gibt genügend Positionen, in denen Sie sowohl zum körperlichen Wohlbefinden Ihrer Frau beitragen, als auch freien Blick auf den Fernseher haben.

Sollte sie auch auf dieses letzte Angebot nicht eingehen, müssen Sie die weitere Aussprache um ein paar Stunden vertagen. Bleiben Sie also in der Sache hart, sonst gibt es beim nächsten wichtigen Fußballspiel Revanche - und wer sich davon zermürben lässt, wird irgendwann tatsächlich lustlos.

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Patrizia, du bist die Allerschönste!
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.