Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Star Wars Top 10

Das Who is Who der Sternenkriege

Die Größten der Galaxie

Was die „Star Wars“-Saga weit über das Kino hinaus zur Legende macht? Diese Hauptfiguren und Hintermänner – vom Urknaller George Lucas bis zu den Launen des Lebens im All.

1. GEORGE LUCAS

Der Schöpfer. Zusammen mit Freund Steven Spielberg etablierte er das Blockbuster-Kino, und auch in Sachen Merchandising war er Pionier: Für die Rechte daran verzichtete er beim ersten „Star Wars“-Film fast komplett auf die Gage, später machten die Fanartikel ihn zum Milliardär. 2012 verkaufte er Lucasfilm für rund vier Milliarden Dollar an Disney.


2. JOHN WILLIAMS

Der Komponist. Seine orchestrale Musik hob das ursprünglich riskante Kinoprojekt in ungeahnte Sphären. Williams gilt als größter Filmmusik-Künstler unserer Zeit (fünf Oscars!) und steuert auch den Soundtrack zu „Episode VII“ bei.

3. KATHLEEN KENNEDY UND J. J. ABRAMS

Die Erneuerer. Nach der Übernahme von Lucasfilm setzte Disney Kathleen Kennedy als neue Chefin an die Spitze der Produktionsfirma. In ihrem Portfolio: Filmklassiker wie „E.T.“ und „The Sixth Sense“. J. J. Abrams war von Beginn an ihr Wunschkandidat für den Regiestuhl bei „Episode VII“, aber zunächst noch mit „Star Trek“ beschäftigt. Er lehnte ab, doch Kennedy ließ nicht locker. Schließlich übernahm er nicht nur die Regie, sondern schrieb zusammen mit Lawrence Kasdan auch das Drehbuch.

4. ANAKIN SKYWALKER/DARTH VADER

Der moderne Satan. Keine Figur ist prominenter als Darth Vader: einst Jedi Anakin Skywalker (im Bild links: Hayden Christensen), dann gefallener Engel mit dunkler Maske (rechts), steht er im Zentrum der ersten sechs Filme. In der neuen Episode erleben wir, wie es in der Welt nach Vaders Sturz weiterging. (Tipp: Es gibt noch Gut und Böse. Und Sternenkriege.)


5. HAN SOLO

Der Playboy. Die Rolle des flirtenden Weltraumpiloten machte Harrison Ford zum Weltstar. Trotz guter Sprüche dauerte es jedoch ganze zwei Episoden, bis Prinzessin Leia seinem Charme erlag. Auch im neuen Film ist er wieder dabei.

6. REY

Die Hoffnungsträgerin. Sie ist die neue weibliche Heldenfigur, lebt als Einzelgängerin auf dem Wüstenplaneten Jakku und wird dann in die galaktischen Kämpfe verstrickt. Ihre Darstellerin Daisy Ridley setzte sich beim Casting gegen Tausende von Bewerberinnen durch. Kein Wunder: Lanze und Wüstendress sehen an ihr ziemlich sexy aus. Vielleicht hat sie ja das Zeug zu einem ganz großen Jedi...

7. FINN

Der Kämpfer. Als Stormtrooper fightet er in der neuen Episode zunächst auf der dunklen Seite der Macht – verbündet sich dann aber mit den Guten. Finn wird gespielt von John Boyega, der selbst ein großer Fan der Sci-Fi-Saga ist. Bei der ersten Begegnung mit Harrison Ford ließ er sich von ihm eine „Star Wars“-Figur signieren.

8. LUKE SKYWALKER

Der verlorene Sohn. In der ersten Trilogie wird aus dem einfachen Farmer, gespielt von Mark Hamill, ein Jedi-Ritter. Sein Vater Darth Vader will ihn auf die dunkle Seite der Macht ziehen. Doch das misslingt. Nun rätseln alle Fans, ob Luke diesmal überhaupt dabei ist. Auf dem Filmplakat ist er unauffindbar.


9. CHEWBACCA

Das Tier. Als Angehöriger einer intelligenten Affenrasse kann er Raumschiffe steuern und mit der Laser-Armbrust auf große Distanz treffen. Beim Weltraumschach ist der Co-Pilot von Han Solo allerdings weniger versiert. Wenn er verliert, kugelt er Gegnern gern mal den Arm aus. Auch im aktuellen Film grunzt er wie immer schön aus dem Bauch heraus.

10. R2-D2 & C-3PO

Die Sidekicks. Vor 1977 hätte wohl niemand gedacht, dass zwei Blechkästen so große Begeisterungsstürme hervorrufen können.
Doch die beiden Roboter eroberten die Herzen der Kinogänger und helfen in allen Episoden mit, das Böse zu besiegen – auch in der neuen.

Autor: David Goller, Playboy
Video - Der Trailer zu Episode VIII
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.