Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Agent der Weihnachtsmänner

Wie ein Unternehmer Weihnachtsmänner vermittelt

Einen Weihnachtsmann, bitte!

Der Weihnachtsmann wohnt nicht am Nordpol, sondern in Hamburg - und er hat einen Agenten. Sein Name: Jan Mitja Biehl. Der Hamburger hat als Student in weißem Bart und roter Jacke sein Geld verdient. Inzwischen vermittelt er mit seiner Agentur Blank&Biehl Weihnachtsmänner in ganz Deutschland. Wir haben dem Weihnachtsmannvermittler ein paar Fragen gestellt.

Herr Biehl, wie kommt es zu der Idee?

Ich war in den 90ern selber als Weihnachtsmann-Promoter unterwegs. Es hat mir damals schon sehr viel Spaß gemacht, die glücklichen Kinderaugen zu sehen. Jetzt mache ich das halt im ganz großen Stil.

Wie genau funktioniert die Vermittlung von Weihnachtsmännern?

Klassisch traditionell über eine Telefonberatung oder auch hochmodern über unseren Webshop. Mittels des Webshops können unsere Kunden sich von der Länge des Bartes, zum Kostüm und zum traditionellen Weihnachtsbuch alles per Klick auswählen und ihren Wunsch-Weihnachtsmann „zusammenstellen“.  

Jan Mitja Biehl

Wie viele Weihnachtsmänner arbeiten für Sie?

Bei 38.000 Personaleinträgen haben wir vom großen bärtigen Mann bis hin zum Lehramtstudenten  alles anzubieten – und natürlich auch unsere beliebten Weihnachtsengel. Und auch Knecht Ruprecht ist dabei. Wir haben dazu schon Anfragen bekommen, gebucht wurde er aber noch nie.

Wie muss der perfekte Weihnachtsmann sein?

Natürlich groß, mit grauen Haaren, langem Bart und tiefer Stimme. Er sollte Erfahrung im Umgang mit Kindern haben und seinen Job ernst nehmen. Auf unserer Webseite haben wir den Ehrenkodex des Weihnachtsmannes aufgeführt. Daran muss sich ein Weihnachtsmann von Blank&Biehl halten. Nichts verdirbt Weihnachten mehr, als wenn die eigenen Turnschuhe durch einen zu kurzen Mantel oder eine schwarze Lockenpracht aus der Mütze schaut.

"Der Weihnachtsmann muss dick sein"

Wie alt sind ihre Weihnachtsmänner?

Wir haben sowohl den Studenten, der eine Promotion im Kostüm macht, als auch den alten Herren, der an Heiligabend die Kinder besucht oder die Wünsche der Kinder im goldenen Buch des Weihnachtsmannes festhält.

Muss der Weihnachtsmann eigentlich dick sein?

Ja, das muss er. Und wer diese Qualifikation nicht mitbringt, bekommt von uns ein original Weihnachtsmann-Bauchkissen zum Umschnallen.

Jan Mitja Biehl in seinem Büro in Hamburg

Kommt man als Weihnachtsmann gut bei den Frauen an?

Auf den Weihnachtsfeiern unserer Kunden werden die Darsteller schon mal zu Fotos mit Umarmung aufgefordert – und ein kleines Weihnachtstänzchen ist auch mal dabei…

Darf man als Weihnachtsmann im Job eigentlich flirten?

Der Kunde ist bei uns König. Und unsere Weihnachtsmänner sind in der Regel lustige und umgängliche Zeitgenossen und können mit solchen Situationen gut umgehen und zwinkern nett zurück!

Gibt es bei Ihnen auch Weihnachtsfrauen?

Selbstverständlich haben wir auch Weihnachtsfrauen. Diese begleiten z.B. den Weihnachtsmann auf Weihnachtsfeiern und rügen die Mitarbeiter, die nicht artig waren…

Mehr Infos zur Weihnachtsmannsvermittlung von Blank&Biehl finden Sie hier.

 

Autor: Paul Hertzberg
Der Playboy Schoko-Adventskalender
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.