Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stimmt es, dass das Gehirn von Mussolini bei Ebay landete?

Das hatte sich der "Duce" bestimmt auch anders vorgestellt: Angeblich landete Mussolinis Gehirn 2009 beim Auktionshaus Ebay. Ob das stimmt, weiß der Berater.

Diktatoren wird in der Regel die Gunst erwiesen, dass sie nach ihrem Tod – trotz aller Gräueltaten – ein Denkmal erhalten oder zumindest als Legende weiterleben. Lenins Mausoleum ist bis heute eine Besichtigungsstätte, Stalin bekommt jede Woche frische Blumen ans Grab, und über den Verbleib von Hitlers Leiche wird heute noch gerätselt.

15.000 Euro für ein Diktatorenhirn

Anders bei Benito Mussolini: Nachdem der italienische Faschist 1945 standrechtlich erschossen worden war, fand er erst 1957 seine letzte Ruhestätte in der Familiengruft bei Rimini. Nur: Der „Duce“ war nicht komplett. Teile seines Gehirns verblieben in einer Mailänder Poliklinik, wo man seine Leiche obduziert hatte. Auf unbekannten Wegen fanden 2009 seine grauen Zellen den Weg ins Internet-Auktionshaus Ebay. Seine Enkelin Alexandra erstattete empört Anzeige – zu spät. Für 15.000 Euro hatte ein Unbekannter das Diktatorengehirn ersteigert, das jetzt wohl im Einmachglas auf einem Regal steht.

Autor: Klaus Mergel
Sind Sie der perfekte Mann?
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.