Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stimmt es, dass der Opa von Paris Hilton ein Gangster war?

Playboy verrät was hinter diesem Mythos steckt

Stimmt es, dass der Opa von Paris Hilton ein Gangster war?

Von wegen Tochter aus bestem Hause: Der Großvater von Paris Hilton soll ein Geldwäscher und -fälscher gewesen sein. Ob das stimmt, verrät Ihnen der Berater.

Nun kennen wir Paris Hilton als verwöhntes Gör und It-Girl. Man sollte jedoch nicht vergessen: Sie kommt aus einer der besten Familien der USA. Nicht so alt wie die Vanderbilts, aber mit (für Amerika) altem Geld.

Rick Hilton: Herzinfarkt statt Gefängnis

2006 schockierte der Autor Jerry Oppenheimer in seinem Buch „House of Hiltons“ mit der Enthüllung, dass Paris’ Großmutter Kathy – genannt „Big Kathy“ – mit einem Gangster verheiratet war. Hieße das, Paris’ Opa war ein Gangster? Mitnichten, die Dame war viermal verheiratet. Doch ein schwerer Junge scheint er gewesen zu sein: Als ihre Tochter Rick Hilton kennen lernte, ließ sie sich prompt von dem Kerl scheiden. Der sich kurz danach per Herzinfarkt vor 15 Jahren Gefängnis drückte (Geldfälschung und -wäsche). Die Hiltons dementierten dies nie. Wozu auch: Der alte Hilton war Busenfreund von Sidney Korshak, Al Capones Anwalt ...

Autor: Klaus Mergel
So werden Sie ein erfolgreicher Unternehmer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.