Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Stimmt es eigentlich,

... dass Bud Spencer Erfinder war?

Stimmt es eigentlich, dass Bud Spencer Erfinder war?

Klar, Bud Spencer war der coolste Bartträger der Filmgeschichte. Aber war der Schauspieler mit dem rauen Charm auch ein Erfinder? Der Berater kennt die Wahrheit

Der Erfinder des Faustschlags von oben auf den Kopf, in Fachkreisen Dampfhammer genannt, ist er zweifelsohne. Ein Patent darauf hat Carlo Pedersoli, wie Bud Spencer mit richtigem Namen heißt, wohl jedoch nicht.

Bud Spencer war praktisch veranlagt

Erfolgreicher war er in Sachen Patentschutz beim Anmelden von Erfindungen wie einem Sicherheits-Türschloss oder so innovativen Dingen wie einem Spazierstock mit eingebautem Stuhl sowie einer Einwegzahnbürste mit integrierter Zahnpasta. Ganz wie in seinen Filmen war Bud eben praktisch veranlagt.

Das ist Bud Spencers beste Erfindung

Der Spitzenplatz seiner Erfindungen gilt aber dem Jagdgewehr mit drei Läufen. Im Jahr 1981 angemeldet, ist dieses Patent allerdings, wie auch alle seine anderen, laut Deutschem Patent- und Markenamt mittlerweile erloschen – wegen Nichtzahlung von Gebühren. Dabei wäre ein solches Gewehr so sinnvoll – falls man mal mit dem Dampfhammer nicht weiterkommt.

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.