Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Wie tolerant ist Deutschland?

Umfrage enthüllt Meinung zu Freizügigkeit, Homo-Ehe, ...

Nachgefragt

Deutschland ist tolerant – zumindest beim Thema sexuelle Freizügigkeit. 63,1 % der Deutschen haben mit der Darstellung von Sexualität in Medien kein Problem und lehnen Einschränkungen ab, besagt die aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de für Playboy. Noch deutlicher fällt das Ja zur Homo-Ehe und zur Kinderadoption gleichgeschlechtlicher Paare aus. Weniger aufgeschlossen sind die Deutschen hingegen beim Recht auf Religionsfreiheit, wenn es dieser Freizügigkeit zuwiderläuft. Sie befürworten mit 76,4 % ein Burka-Verbot, lehnen Kopftücher und sogar islamischen Religionsunterricht an Schulen mehrheitlich ab.

Die Bereitschaft, Flüchtlinge aufzunehmen, ist davon unabhängig aber groß – als Pflicht ihres Landes betrachten dies 52,6 % der Deutschen, wobei sie im Norden und Westen offener für Flüchtlinge in direkter Nachbarschaft sind als im Süden und Osten. Beim Thema Genussmittel und Drogen überwiegt das Verlangen nach Reglementierung. Ob das jemandem wehtut – egal: Freie Meinungsäußerung ist 58,4 % der Deutschen wichtiger.

Alle Ergebnisse der Umfrage zu den Themen Flüchtlinge, Meinungsfreiheit, Alkohol/Drogen, Sexualität und Religion:

Sie wollen selbst mal an einer Umfrage teilnehmen? Dann einfach anmelden auf www.mafo.de. 

Christina Braun - Unsere September-Playmate
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.