Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Das ist die Zukunft von Fitness, Sport und Lifestyle

Europas erste Konferenz zu Digital Personal Fitness in München

Fittech-Summit 2018: Das ist die Zukunft von Fitness- und Sport-Technologien

Auf dem FitTech Summit, Europas erster Konferenz zu Digital Personal Fitness, Health und Lifestyle, am 10. Juli im Beach 38 in München zeigt die Fitness-Branche, wo die Zukunft hingeht. Erfolgreiche Gründer, Investoren und Experten aus der ganzen Welt sprechen über Trends, Newcomer und Investment-Möglichkeiten beim Trend-Thema FitTech. 

Fitness und Gesundheit gelten als absolutes Trend-Thema, die Branchen verzeichnen seit Jahren hohes Wachstum. Dabei halten digitale Innovationen immer mehr Einzug. Seit 2013 wurden weltweit über 2,6 Milliarden Dollar (Quelle: CB Insights) in FitTech-Produkte investiert und die Absatzzahlen von Wearables sind rasant gestiegen.

Nach dem Motto „Health is the new wealth" sind Fitness und körperliche wie geistige Gesundheit ein immer wichtigerer Teil des sportlichen Lifestyles. Nicht nur große Sport- und Nahrungsmittel-Unternehmen, sondern gerade immer mehr junge Startups präsentieren neueste Technologien in Form von Wearables, Tracking-Apps & Co., um die persönliche Fitness auch im Alltag effektiv und gezielt zu fördern.

Talks, Workouts und eine Beach Party

Der FitTech Summit greift die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Fitness & Sports, Health & Wellbeing sowie Mental Fitness & Mindfulness in Talks und spannenden Keynotes umfassend auf. Namenhafte Sportprofis und Unternehmer stellen Neuheiten aus allen Bereichen rund um Body & Soul vor und diskutieren mit Wissenschaftlern und Influencern kritisch über deren Zukunft. Auch Themen wie Unternehmensgründung und Markenbildung sind Teil des Programms.

So wird Manuel Ronnefeldt, Gründer der erfolgreichen Meditations-App 7Mind darüber sprechen, wie er inzwischen eine halbe Millionen Nutzer von seinem Produkt überzeugen konnte, und wie man ein Business rund um das Thema Mindfulness aufbaut. Ben McAllister, Director, Product (Connected Fitness) der Sportswear-Marke Under Armour, thematisiert die „Connected Technology“ und erklärt, wie man durch smarte Laufschuhe neue Einblicke in das Laufverhalten generiert.

Darüber hinaus gibt es beim FitTech Summit Innovationen zum Anfassen: Produkte von über 30 Startups stehen zum Testen bereit. Auf die besonders aktiven Gäste warten unter anderem Model und Yoga Instructor Eva Padberg, "Headis"-Gründer René Wegner oder Influencer Charlotte Kuhrt mit Workouts und sportlicher Unterhaltung. Für beste Stimmung sorgen verschiedene Showacts, eine Beach Party rundet den Tag ab und bietet einmal mehr die Möglichkeit zum entspannten Austausch.

Pitch um 1 Million Euro

Als Programm-Highlight der Konferenz wird es am Abend die große Pitch-Competition geben. Hier haben zehn junge, ausgewählte Startups die Chance, ihre Innovationen und ihr Können vor einer hochkarätigen Jury zu präsentieren. Die Jury bestehend aus Camilla Dolan (Principal, Burda Principal Investments), Philipp Walter (Head of Marketing, DACH, Under Armour), Jens Pippig (Managing Director, ProSiebenSat.1 Accelerator) und Michael Diederich (Vorstandssprecher, HypoVereinsbank) wird am Ende entscheiden, welcher Gründer am meisten überzeugen konnte und damit einen exklusiven Deal mit ProSiebenSat1 Accelerator in Höhe von 1 Million Euro in Medialeistung erhält. Zusätzlich darf sich der Gewinner über einen Platz im Co-Working-Space des Burda Bootcamps freuen und das umfassende Netzwerk von Hubert Burda Media nutzen.

Weitere Infos zum FitTech Summit gibt es hier zu sehen!

Autor: Max Marquardt, Playboy
Werde unsere Wiesn-Playmate 2018!
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.