Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Feinstes Essen, edelste Whiskys, Playmate Sissi und jede Menge Männer-Spass im Luxus-Hotel

Mehr als 250 Playboy-Leser wollten beim ersten Playboy Gentlemen’s Weekend vom 15. bis 18. September 2016 mit dabei sein. Aber nur für zwölf Auserwählte wurde der Traum vom perfekten Männer-Wochenende auch wahr

Für die Teilnehmer des Playboy Gentlemen’s Weekend begann die Reise mit einem reichhaltigen Frühstück in der Münchner BMW Welt. Dort wurden sie von Playboy-Chefredakteur Florian Boitin und dem BMW-Driving-Experience-Team persönlich in Empfang genommen. Nach einer kurzen Einweisung machte sich die Gruppe mit den bereitgestellten Fahrzeugen vertraut und startete Richtung Vorarlberg – stilecht mit sechs sportlich-eleganten BMW-Coupés und Cabrios der 6er-Reihe.

Das Ziel, das alle nach 191 kurvenreichen Kilometern wohlbehalten erreichten: das 5-Sterne-Superior-„Hotel und Chalet Aurelio“ in Lech am Arlberg, eines der exklusivsten Resorts der Alpen. Dort wurden die Teilnehmer bereits von Hoteldirektor Axel Pfefferkorn und unseren Playmates Jessica Kühne und Laura Kaiser erwartet.


PrivatDinner mit Playmate Sissi Fahrenschon

Nachdem sich alle in ihren luxuriösen Zimmern eingerichtet hatten, weihte 3-Hauben-Koch und Chef de Cuisine Christian Rescher die Ankömmlinge in die Feinheiten der österreichischen Küche ein. Die reine Verwöhnung – doch am nächsten Tag hieß es gleich frühmorgens: die Wanderschuhe schnüren! Und sich als Bergsteiger von Outdoor-Experte Armin Malojer zu einem Ort führen lassen, der 2015 zum schönsten Platz Österreichs gewählt worden war: dem Formarinsee am Fuße der Roten Wand.

Beim anschließenden Ausflug zum Zuger Fischteich, gelang es dann dem einen oder anderen sogar, eigenhändig eine Forelle aus dem Wasser zu ziehen. Zum Abendessen stieß zur Freude der Herrenrunde Sissi Fahrenschon, die „Playmate des Jahres“ 2016, dazu. Das Dinner – ein Festmahl mit ganz besonderen Geschmacksnoten: Denn Glenfiddich-Brand-Ambassador Markus Heinze servierte zu jedem Gang eigens auf das Menü abgestimmte Single Malts der berühmten schottischen Whisky-Destillerie. Hochprozentiges Highlight des Abends: ein Schluck aus der etwa 2000 Euro teuren „Playboy Edition“, abgefüllt im Jahr 1974.

Saunagänge mit Whisky-Aufguss

Am Morgen dann die nächste Etappe der viertägigen Sinnes-Reise: Stephan Kemen, als Senior Brand Manager zuständig für die Baldessarini Fragrances, testete die versammelten Spürnasen und stellte den neuen Duft „Ultimate“ vor. Den Tag ließ anschließend mancher entspannt im luxuriösen Wellness-Bereich ausklingen. Dort lockten Schwimm- und Dampfbad und feurige Saunagänge mit Whisky-Aufguss. Abends wurde gefeiert. Zusammen beging die Männerrunde den 45. Geburtstag eines der Teilnehmer.

Mit vollem Tank, vielen Eindrücken und manch neu geschlossenen Freundschaften machten sich schließlich alle wieder auf den Heimweg.

Auch Sie sind beim Lesen jetzt auf den Geschmack gekommen? Merken Sie sich doch einfach mal das nächste Frühjahr vor. Dann starten wir – und diesmal vielleicht mit Ihnen – wieder ins perfekte Männer-Wochenende.  

Florian Boitin und Playmate des Jahres Sissi Fahrenschon im Gespräch:

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.