Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Auf der Flucht vor dem Herbst

Die besten Reiseziele fernab von Matsch und Regen.

Auf der Flucht vor dem Herbst: die besten Reiseziele fernab von Matsch und Regen

Der Herbst ist da und mit ihm Matsch, Regen und meist ziemlich schlechte Laune. Damit wollen Sie sich nicht abfinden? Dann verlängern Sie den Sommer doch einfach. Der Berater weiß, wo die besten herbstfreien Reiseziele sind.

Der Herbst ist ja bekanntlich nicht die Lieblingsjahreszeit der Deutschen. Zum Skifahren zu warm, für alles andere zu kalt, zudem noch matschig und verregnet. Kein Wunder, dass viele Menschen im Herbst unter Depressionen leiden.

Um das zu verhindern, sollte man unbedingt ein paar Tage Jahresurlaub für den Herbst übrig behalten. Sie müssen auch gar nicht so weit reisen, wie Sie glauben: Der Berater verrät die besten und nächsten Reiseziele, um vor dem Herbst zu fliehen.

Reiseziele im Herbst: Kalabrien

Wassertemperatur im Oktober 22 Grad, Lufttemperatur 24 Grad - so lässt es sich doch aushalten. Die Region an der italienischen Stiefelspitze gehört zu den sonnenreichsten in ganz Europa und kann bis in den Winter hinein mit mildem Klima aufwarten. Regen, Matsch und Bodenfrost suchen Sie im warmen Süden vergeblich. Zudem schont eine Reise nach Italien Ihren Geldbeutel - billiger als ein Flug in die Karibik ist es allemal.


Reiseziele im Herbst: Mallorca

Gut, die Lieblingsinsel der Deutschen ist ein wenig mit Vorurteilen behaftet. Aber auch für Ballermann-Abstinenzler kann die größte spanische Insel durchaus reizvoll sein. Die Temperaturen sind ein wenig niedriger als in Kalabrien: Im Oktober badet man bei angenehmen 21 Grad, die Lufttemperatur beträgt noch 23 Grad. Lediglich abends kühlt es dem Herbst entsprechend ab. Ganz regenfrei kommen Sie im Oktober allerdings auch nicht davon - gegen das deutsche Matschwetter sind die mallorquinischen Regenfälle jedoch eher harmlos.


Reiseziele im Herbst: Santorin

Wenn Ihnen der typische weiße Sandstrand zu langweilig ist, sind Sie auf der griechischen Ägäisinsel Santorin gut aufgehoben. Die schwarzen Lavastrände der Vulkaninsel sehen zum einen atemberaubend aus und speichern zum anderen die Wärme. 23 Grad haben Luft und Wasser im Oktober auf Santorin. Zudem hat Griechenland - genau wie Spanien und Italien - den unschlagbaren Vorteil der Nähe zu Deutschland. Sie müssen nicht stundenlang im Flieger sitzen, Sie müssen sich nicht gegen alle möglichen tropischen Krankheiten impfen lassen, Sie müssen kein Geld wechseln. Stressfreier kann der letzte Sommerurlaub des Jahres kaum sein.

Autor: Lena Kluth
Urlaub mit der Freundin - So wird er nicht zum Horrortrip
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.