Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Filmabend

Für jeden Anlass den richtigen Film

Filmabend: Für jeden Anlass den richtigen Film

Ein Filmabend wird nicht immer geplant. Damit Sie trotzdem auf jede unvorhergesehene Situation reagieren können, gibt es Filme, die jeder Mann in seiner Sammlung haben sollte. Wir verraten die Must-Haves.

Ihre Kumpels stehen vor der Tür, das Date kommt noch mit in Ihre Wohnung oder die Neffen und Nichten klingeln Sturm. Es wird ein halbes Stündchen gequatscht, doch was dann? Da wir Deutschen laut Statistik durchschnittlich 283 Minuten täglich auf den Fernsehbildschirm glotzen, kommt es wahrscheinlich dazu: Sie schieben einen Film in den Player. Damit Ihr Date nicht das Weite sucht, die Kinder vor Langeweile nicht die Wohnung auseinandernehmen oder die Jungs aus Protest nicht die Bierflasche gegen Ihren neuen Flatscreen werfen, sollten Sie lieber den richtigen Streifen für den Filmabend parat haben.

Filmabend mit den Kumpels und ein paar Flaschen Bier

Bevor Sie überhaupt die Tür aufgemacht haben, hören Sie das Gegröle. Ihre Kumpels sind am Start und haben einen Kasten Bier im Schlepptau. Nun bleiben Ihnen zwei Möglichkeiten – Action oder Comedy:

  • Stirb Langsam (1988): Der New Yorker Cop John McClane (Bruce Willis) möchte eigentlich nur seine Frau bei ihrer Weihnachtsfeier in L.A. besuchen, doch dann stürmt eine Gruppe Terroristen das Hochhaus. McClane gelingt es als Einzigem, sich vor den Gangstern zu verstecken. Also knüpft er sich einen Verbrecher nach dem nächsten vor. Witziger und knallharter Actionklassiker, der Bruce Willis zur Ikone machte.
  • Hangover (2009): Zwei Tage vor der Hochzeit fährt Doug mit seinen Freunden für einen unvergesslichen Junggesellenabschied nach Las Vegas. Als Dougs Freunde am nächsten Tag aufwachen, brummt der Schädel, das Hotelzimmer ist ein Trümmerfeld und der Bräutigam verschwunden. Weil sie den totalen Filmriss haben, versuchen sie verzweifelt, den Abend zu rekonstruieren, um Doug schnellstmöglich zu finden. Das Lustigste, was Hollywood in den letzten Jahren zu bieten hatte.

Weitere Actionfilme: Dirty Harry, Transformers, The Expendables 2, Fight Club, Rambo, Terminator, Lethal Weapon
Weitere Männer-Komödien: Hot Fuzz, Midnight Run, Stichtag, Road Trip

Filmabend mit einer Frau, die sie wirklich mögen

Sie haben Ihr Date zum ersten Mal in ein schickes Restaurant ausgeführt und können die Dame wirklich gut leiden. Gentlemanlike verabschieden Sie sich vor ihrer Haustüre und laden Sie für den nächsten Tag ein – zu einem gemütlichen Filmabend bei Ihnen zu Hause. Da Sie sich natürlich von Ihrer besten Seite präsentieren wollen, liegen romantische Komödien parat. Aber Vorsicht, damit die Farce nicht auffliegt, müssen Sie (für Männer) erträgliche Romcoms auswählen:

  • Benny und Joon (1993): Die psychisch kranke Joon wohnt bei ihrem Bruder Benny. Als die beiden den Sonderling Sam (Johnny Depp) aufnehmen, entwickelt sich zwischen ihm und Joon eine ernsthafte Liebesbeziehung, die Benny anfänglich nicht akzeptieren will. Originelle Liebeskomödie, die zwischen Melancholie und Heiterkeit pendelt.
  • (500) Days of Summer (2009): Tom (Joseph Gordon-Levitt) liebt seine Arbeitskollegin Summer (Zooey Deschanel). Doch sie will nichts Ernstes und so wird aus der Bürobekanntschaft nur eine Freundschaft mit Extras. Doch nach 290 Tagen Pseudo-Beziehung macht Zooey Schluss. Tom verkraftet die Trennung nur schwer und ruft sich die prägendsten Momente ihrer gemeinsamen Zeit wieder vor Augen. Kreativer Independent-Liebesfilm mit einer innovativen Erzählform.

Weitere Romantikkomödien: Rendezvous mit Joe Black, Harry und Sally, Einfach zu haben, Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Tatsächlich... Liebe

Filmabend mit Ihrem zerstörten Weltbild

Alkoholfreies Bier, bunte Lampions, Debussy-Geklimper im Hintergrund – Sie kommen von einer hochgradig langweiligen Gartenparty Ihres Kumpels heim, der mit seiner Verlobten anscheinend urplötzlich zum Spießertum übergewechselt ist. Sie brauchen ganz dringend was für Ihre Lachmuskeln:

  • Hot Shots! – Die Mutter aller Filme (1991): Die US-Navy holt ihren ehemaligen Kampfpiloten Topper Harley (Charlie Sheen) für einen Einsatz im Nahen Osten zurück. Doch seine Fliegerkameraden zeichnen sich vor allem durch Unfähigkeit aus. Wird es dem Draufgänger trotzdem gelingen die Welt zu retten? Alberne Parodie für Sheen-Fans.
  • Jungfrau (40), männlich, sucht (2005): Als seine Arbeitskollegen erfahren, dass der 40-jährige Andy Stitzer (Steve Carrel) noch Jungfrau ist, suchen sie eine Sexpartnerin für ihn. Doch alle Verkupplungsaktionen scheitern kläglich, bis Steve die reizende Trish kennenlernt. Chaotische Komödie mit urkomischen Dialogen.

Weitere Blödelkomödien: American Pie, Verrückt nach Mary, Meine Braut, ihr Vater und ich

Filmabend mit den lieben Kleinen

Ihr Bruder will endlich mal wieder Zeit (alleine!) mit seiner Frau verbringen und erpresst Sie mit Karten für das nächste Bundesliga-Spiel. Da Sie einem hilflosen Familienmitglied natürlich immer allzeit bereit zur Seite stehen (und wenn Sie ehrlich sind, hatten Sie eigentlich auch nichts vor), klingelt es schon fünf Minuten später an Ihrer Haustüre. Die lieben Neffen und Nichten stürmen ins Haus und sind bereit, das Kommando zu übernehmen. Sie entscheiden sich für eine äußerst pädagogische Maßnahme und legen erstmal einen Film ein:

  • Chihiros Reise ins Zauberland (2001): Die Eltern der kleinen Chihiro verfahren sich bei einem Ausflug und so landet die Familie in der Stadt der Geister. Nachdem Chihiros Eltern in Schweine verwandelt wurden, ist das Mädchen völlig auf sich alleine gestellt und versucht die Verwandlung rückgängig zu machen. Oscar-gekrönter japanischer Animationsfilm, der auch Erwachsene begeistert.
  • Der kleine Nick (2009): Als sich Papa und Mama plötzlich nicht mehr streiten, vermutet der kleine Nick, dass ein Baby unterwegs ist. Er hält sich für überflüssig und vermutet, dass ihn seine Eltern bald im Wald aussetzen werden. Also unternimmt er mit seinen Schulfreunden eine Menge chaotische Gegenmaßnahmen. Französische Komödie mit charismatischen Kinderdarstellern.

Weitere Kinderfilme: König der Löwen, Ice Age, Das wandelnde Schloss, Oben, Die wilden Hühner, Vorstadtkrokodile, Lauras Stern, Toy Story 3

Filmabend mit der ganzen Familie

Sie wohnen 200 Kilometer von Ihrer Familie entfernt? Eine weise und stressfreie Entscheidung – die jedoch ein Problem mit sich bringt: Wenn Ihre gesamte Familie ein paar Mal im Jahr angetuckert kommt, bleibt sie natürlich auch über das ganze Wochenende. Und weil man sich ja so selten sieht, gibt es natürlich eine Menge zu erzählen. Der Meinung sind zumindest Ihre Mutter und Schwestern, denn die labern ohne Unterbrechung. Wenn Sie dringend ein paar tratschfreie Stunden brauchen, können Ihnen nur die besten Familienfilme aus der Patsche helfen:

  • Kevin – Allein zu Haus (1990): Während des turbulenten Aufbruchs in den gemeinsamen Weihnachtsurlaub wird Kevin (Macaulay Culkin) von seiner Familie zu Hause vergessen. Als unterbelichtete Kleinganoven bei ihm einbrechen wollen, verteidigt er sich und das Haus mit zahlreichen Tricks. Irrwitziger Klassiker mit sadistischen Tendenzen.
  • Big Fish – Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht (2005): Als der grandiose Geschichtenerzähler Edward Bloom (Albert Finney und Ewan McGregor) im Sterben liegt, erzählt er seine Lebensgeschichte – in fantasiereichen, oft surrealen Märchen. Tim Burtons poetisches Drama besticht durch opulente Bilder und grandiosen Schauspielern.
Autor: Laura Büchele
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.