Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Grillkunde: die Bratwurst

Oft unterschätzt als Appetithappen

Grillkunde: Jetzt geht's um die Bratwurst!

Oft unterschätzt als Appetithappen: Die Bratwurst ist nicht nur ein praktischer Kamerad auf dem Feuer. Es gibt sie in vielen geschmacklichen Varianten – aus edelsten Zutaten. Wir haben den Überblick

Von wegen Wurst ist Wurst. Bevor Sie auch diesen Sommer wieder die ewig gleiche Bratwurst auf den Grill legen, lohnt es sich, unsere kleine Bratwurstkunde zu studieren. Es gibt so viele verschiedene Varianten:

Iberico-Bratwurst

Wer spanischen Serrano-Schinken kennt, weiß, wo es hier langgeht: Bratwürste vom Iberico-Schwein haben ein typisch nussiges Aroma und eine saftige Konsistenz. Alles reine Natur.
Preis: ca. 10 Euro/500 g, www.gourmondo.de

Salsiccia

Die klassische rohe Bratwurst aus Italien. Aus Schweinefleisch, typisch mit Fenchel oder Chili. Sehr aromatisch. Tipp: die Wurst vor dem Grillen längs in der Mitte teilen, damit sie nicht platzt. 
Preis: ca. 8 Euro/500 g, www.genusshandwerker.de

Wagyu Bratwurst

Für Puristen mag es Sünde sein, es ist aber ein Genuss, das wohl beste Steakfleisch der Welt als Bratwurst zu essen. Dank Marmorierung sicher kein Diätessen, aber geschmacksintensiv. 
Preis: ca. 21 Euro/500 g, www.otto-gourmet.de

Black Angus

Warum nicht den Genuss eines tollen Rindersteaks mit dem einer Bratwurst kombinieren? Edles Black-Angus-Rind plus Schweinefleisch im Naturdarm, gelingt auch Steak-Novizen. 
Preis: ca. 8 Euro/500 g, www.gourmondo.de

Chorizo Fresco

Viele Spanienfreunde kennen die Chorizo als luftgetrocknete Dauerwurst mit dem typischen Paprikageschmack. Es gibt sie auch als rohe Bratwurst vom Hersteller El Bordón (Navarra). Deftig, am besten mit einem trockenen Rotwein. 
Preis: 8 Euro/500 g, www.spanien-shop.com

American Beef

Wer den typischen Burger-Geschmack aus den USA schätzt, ist hier richtig. Aus dem Mittleren Westen der USA, mittelgrob. Besonders saftig als dicke Wurst, eher knackig als Mini-Bratwurst. 
Preis: ca. 11 Euro/500 g, www.otto-gourmet. de

Merguez

Elsässische Spezialität, die eigentlich aus Nordafri­ka stammt. Der Münchner Kultmetzger Magnus Bauch stellt eine vorzügliche Rinder-Merguez her. Tipp: mit niedrigerer Temperatur grillen, vorher anstechen. Perfekt mit der Würzpaste Harissa.
Preis: ca. 10 Euro/500 g, www.mbwassonst.de 

Autor: Klaus Mergel
Sommerzeit ist Grillzeit! So gelingt die perfekte Grillparty
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.