Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Ein guter Biergarten

Playboy verrät wie sie ihn erkennen

Wie erkennt man einen guten Biergarten?

Draußen trinken ist nicht alles: Open-Air-Biergenuss braucht ein paar Grundbedingungen. Playboy weiß, was das ist

Am guten Bier natürlich, wird mancher sagen. das ist nicht ganz falsch – aber gutes Bier gibt’s beinahe überall. Im Biergarten sucht man Geselligkeit und die dazu nötige räumliche Ruhe (also spielen eine gewisse Größe und die Lage nicht gerade an der Hauptverkehrsader eine Rolle), Schatten im Sommer (Kastanienbäume) und Sitzplätze (Bierbänke).

Und natürlich was Gutes zu essen. Eine eigene Küche gehört dazu, die regionale Spezialitäten anbietet. Und: Man sollte sich selbst bedienen können, aber auch einen bedienten Servicebereich vorfinden. Übrigens: Auch wenn es sicherlich die schönsten Biergärten in Bayern gibt – Restdeutschland hat inzwischen aufgeholt.

Biergarten: reingehen oder weitergehen?

Reingehen: Wenn es einen Spielplatz gibt. Entlastet Papis, und man trifft junge (allein erziehende) Muttis
Weitergehen: Lange Schlangen an der Essens-/ Bierausgabe. Schlechte Organisation stört den Spaß

Gastrotipps

  •  „Augustinerkeller“, München, www.augustinerkeller.de
  •  „Pratergarten“, Berlin, www.pratergarten.de
  •  „Stadtwaldhaus“, Krefeld, www.stadtwaldhaus.de
Autor: Klaus Mergel
Sommerzeit ist Grillzeit! So gelingt die perfekte Grillparty
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.