Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Playboy Umfrage des Monats

Jeder zehnte Deutsche findet auf Firmen-Weihnachtsfeiern erotische Nächstenliebe

Die Playboy Umfrage des Monats

Rund zehn Prozent der Beschäftigten in Deutschland hatten schon einmal einen erotischen Ausrutscher auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo.de im Auftrag des Playboy. Darin gaben 9,7 Prozent der Befragten an, während oder nach einer weihnachtlichen Feier im Kollegenkreis geküsst (6,8 Prozent) und/oder Sex gehabt (5,5 Prozent) zu haben.

Etwa jedem Zweiten der Betroffenen (4,5 Prozent) war das anschließend peinlich, denn offenbar bleiben die heißen Abenteuer am Rande selten geheim: 23,5 Prozent der Deutschen wissen von sexuellen Eskapaden auf Weihnachtsfeiern in ihrem aktuellen oder früheren Betrieb.

Wichtiger ist den Deutschen nur das gemeinsame Essen

Als ein Grund für die zwischenmenschliche Enthemmung gilt der Alkoholkonsum, der laut Umfrage für die Deutschen zu den fünf wichtigsten Zutaten einer gelungenen Firmen-Weihnachtsfeier zählt. 35,9 Prozent der Befragten nannten auf die Frage, was zu einer solchen Feier gehöre, das gemeinsame Trinken.

Wichtiger ist den Deutschen nur das gemeinsame Essen (87,0 Prozent), das Ambiente (Dekoration 63,6 Prozent, Musik 47 Prozent) und die obligatorische Rede des Chefs (45,2 Prozent).

Für zu viel Alkoholkonsum haben sich nach einer Betriebsweihnachtsfeier 19,4 Prozent der Deutschen schon mal geschämt – auch ohne erotischen Ausrutscher.  

Das Meinungsforschungsinstitut Mafo.de befragte für Playboy rund 1044 repräsentativ ausgewählte Frauen und Männer.

Die Januar-Ausgabe des PLAYBOY erscheint am 7. Dezember.

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.