Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Kaffee

10 Fakten über der Deutschen liebstes Heißgetränk

Kaffee: 10 Fakten über der Deutschen liebstes Heißgetränk

Er ist das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen: derKaffee. Auch Sie sind bekennender Kaffee-Süchtiger? Dann wissen Sie sicher alles über das schwarze Gold. Oder? Wir verraten Ihnen zehn interessante und skurrile Fakten

Die Deutschen lieben Kaffee! Ganze 86 Prozent der Erwachsenen trinken ihn – jeder rund 150 Liter pro Jahr. Weltweit ist Kaffee nicht wegzudenken und das zweit-wertvollste Handelsprodukt, das von Entwicklungsländern exportiert wird. Sicher können auch Sie nicht ohne Ihren Morgen-Kaffee leben, oder?

Darum verraten wir Ihnen die zehn interessantesten und skurrilsten Fakten zu Ihrem Getränke-Favoriten.

1. Die Kaffee-Bohne ist gar keine Bohne

Kaffee zählt eigentlich zu den Steinfrüchten. Was wir als Bohne bezeichnen, ist der Kern der Kaffeekirsche, welche die Frucht der Kaffeepflanze ist.

2. Die Inhaltsstoffe von Kaffee sind zum Teil unerforscht

Kaffee hat ungefähr 1000 Inhaltsstoffe. Doch davon sind längst nicht alle bekannt: Bislang wurden nur etwa 800 identifiziert.

3. Der teuerste Kaffee der Welt kostet bis zu 1000 Euro pro Kilo

Der weltweit teuerste Kaffee ist der Kopi Luwak, der aus Indonesien kommt. Für ein Kilo muss man bis zu 1000 Euro berappen - rund 100 Mal mehr also für herkömmlichen Kaffee. Das Geheimnis des teuren Gesöffs: Seinen besonderen Geschmack erhält der Kopi Luwak, weil er seinen Weg durch den Verdauungstrakt von Katzen macht.

4. Kaffee entzieht dem Körper keine Flüssigkeit

Jahrzehntelang stritten sich Forscher um die Frage, ob Kaffee dem Körper Wasser entzieht. Inzwischen ist man sich einig: Nein! Kurzzeitig erhöht Koffein zwar die Filterfunktion der Nieren – mehr Urin wird gebildet. Das lässt aber schnell wieder nach.

Video: Auch über Ihr bestes Stück haben wir 20 spannende Fakten gesammelt


5. Kaffee ist gesund

Kaffee ist nicht nur nicht schädlich, sondern sogar gesund. Der amerikanische Chemieprofessor Joe Vinson von der University of Scranton fand heraus, dass Kaffeetrinker ihrem Körper so viel Gutes tun wie jemand, der auf ausreichend Gemüse in seinem Speiseplan achtet. Gemüse gilt als besonders gesund, weil es viele Antioxidantien enthält, die freie Sauerstoffradikale abfangen und deren schädliche Wirkung unterbinden. Dieselben Antioxidantien sind auch im Kaffee zu finden.

6. Kaffee wird auf dem Seeweg transportiert

Lkws, Frachtflugzeuge, Eisenbahn - Fehlanzeige. Kaffee wird fast ausschließlich auf dem Seeweg transportiert. Momentan sind etwa 2200 Schiffe jährlich unterwegs, um den Kaffee zum Endverbraucher zu bringen.

7. Kaffee wird nur am Äquator angebaut

Insgesamt bauen rund 53 Länder weltweit Kaffee an. Alle liegen am Äquator zwischen dem 23. Grad nördlicher und dem 25. Grad südlicher Breite. Die Top 5 der Kaffeeproduzenten (im Jahr 2008): Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Indonesien und Äthiopien.

8. Die Filtertüte gibt es seit 1908

Die Erste, die ihren Kaffee filterte, war Melitta Benz. Sie bastelte 1908 mit dem Löschpapier aus der Schultüte ihrer Kinder eine Vorrichtung, durch die sie den Kaffee filterte. Die Filtertüte war geboren.

9. Die Deutschen mögen ihren Kaffee süß

Mit Zucker, bitte! Rund 43 Prozent aller Deutschen trinken ihren Kaffee süß. Im Vergleich: Bei den US-amerikanischen Kaffeetrinkern sind es nur 27 Prozent.

10. Die größte Kaffeetasse ist über sieben Meter hoch

Die größte Kaffeetasse der Welt steht in Davidson, Kanada. Die Tasse aus Blech ist ganze 7,3 Meter hoch, 150.000 Tassen Kaffee haben darin Platz.

Autor: Angelika Zahn
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.