Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Diese Männerjobs bringen es wirklich

Heute: Der Achterbahn-Designer

Die besten Männerjobs, von denen Ihnen Ihr Berufsberater nichts erzählt hat

Spaß haben und dabei Geld verdienen: Sie müssen nicht Hugh Hefner sein, um das zu bewerkstelligen. Manchmal reicht es schon, einen etwas ungewöhnlicheren Karrierepfad einzuschlagen. Eine kleine Orientierungshilfe

Sie erschrecken gern kleine Kinder? Schämen Sie sich. Sie erschrecken gern große Kinder? Werden Sie Achterbahn-Designer! 

Als Ingenieur der „fliegenden Bauten“ (so der Fachbegriff für Bauwerke, die immer wieder auf- und abgebaut werden können) denken Sie sich Furcht einflößende Konstruktionen aus, führen Statikberechnungen durch und erstellen schließlich Fertigungszeichnungen für die Hersteller.

Und wenn alles gebaut ist: müssen Sie Ihre fertig gestellten Konstruktionen natürlich prüfen. Was das heißt? Testfaaaaaaaaahrt!

VORAUSSETZUNGEN: Ingenieur- oder Maschinenbaustudium
MÖGLICHE ARBEITGEBER: auf Achterbahnen spezialisierte Ingenieurbüros (z.B. Stengel GmbH)
VERDIENST: ****
PRESTIGE: *****
ABENTEUER: ***


Falls das nicht Ihr Traumjob ist, haben wir hier 19 weitere, ungewöhnliche Karrierewege für Sie: 

Video – Tipps für günstige Dates:

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.