Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Diese Männerjobs bringen es wirklich

Heute: Der Feelgood-Manager

Die besten Männerjobs, von denen Ihnen Ihr Berufsberater nichts erzählt hat

Spaß haben und dabei Geld verdienen: Sie müssen nicht Hugh Hefner sein, um das zu bewerkstelligen. Manchmal reicht es schon, einen etwas ungewöhnlicheren Karrierepfad einzuschlagen. Eine kleine Orientierungshilfe

Wegen Typen wie Johannes Deck sind Start-ups als Arbeitgeber so beliebt: Bei der Münchner Digital-Agentur Cobe sorgt er als Chief Happiness Officer für die Mitarbeiterzufriedenheit. Nicht mit dem „Schokoladengeld von großen Konzernen“, sagt Deck, sondern mit dem, was sich die Mitarbeiter in Feedback-Gesprächen wünschen: -Meditationsworkshops, gemütliche Büroräume oder ein gemeinsames Teamfrühstück. Außerdem organisiert er Fortbildungsmaßnahmen und Sabbaticals, arbeitet im Recruiting und betreut Auszubildende. Ein Job für Leute, die Routine hassen, Regeln hinterfragen und andere positiv beeinflussen wollen.

VORAUSSETZUNGEN: Erfahrung im Personalwesen, gute Soft Skills
MÖGLICHE ARBEITGEBER: Start-ups, aber auch große Unternehmen, bei denen sich das Berufsbild gerade erst etabliert
VERDIENST: ****
PRESTIGE: *****
ABENTEUER: **


Falls das nicht Ihr Traumjob ist, haben wir hier 19 weitere, ungewöhnliche Karrierewege für Sie: 

Video – das sind die Gerichte fürs Liebesmenü 

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.