Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Um keine Ausrede verlegen

Die 5 häufigsten Ausreden-Typen

Diese 5 Ausreden-Typen gibt es

Manchmal muss man auf eine Ausrede zurückgreifen, wenn die Wahrheit ein zu großer Affront wäre. Doch nicht jeder wählt dieselben Notlügen. Erkennen Sie sich in einem der Ausreden-Typen wieder?

Ein klares "Nein" ist oftmals zu schroff. Wenn man mit der Wahrheit die Gefahr eingeht, das Gegenüber zu verletzten, erscheint eine Ausrede die einfachere Lösung. Es gibt allerdings auch wahre Meister im Erfinden von Ausreden, einfach um möglichst den Weg des geringsten Widerstands zu gehen und nirgends anzuecken. Aber auch, um sich selbst die größtmöglichen Vorteile zu sichern.

Ausreden-Typ 1: der Workaholic

Es gibt Menschen, die sind einfach unentbehrlich oder halten sich zumindest dafür. Der Job ist ja auch eine super Ausrede, denn kann man Ihnen ernstlich böse sein, wenn Sie arbeiten müssen, während die Hausarbeit wieder mal an Ihrer Partnerin hängen bleibt? Und der Workaholic nutzt die Arbeit nicht nur als Ausrede, sondern wertet sich damit auch gleichzeitig selbst auf.

Video: Flirten im Büro Wie weit kann man gehen?

Ausreden-Typ 2: der Kümmerer

Kann man es jemandem vorwerfen, der sich um seine kranke Mutter, seine überlastete Schwester oder seinen liebeskranken Kumpel kümmern muss? Sicher nicht. Damit ist dieser aber fein raus, wenn es darum geht, eine Verabredung abzusagen, beim Umzug nun doch nicht zu helfen oder anderen seine Arbeit aufs Auge zu drücken.

Ausreden-Typ 3: der Hypochonder

Entweder Sie sind krank oder auf dem allerbesten Wege dazu. Unmöglich also, die Verabredung einzuhalten oder am Wochenende endlich den versprochenen und längst überfälligen Besuch bei den nun wirklich kranken Eltern zu tätigen. Was bei anderen Menschen eine schlichte Erkältung ist, manifestiert sich bei Ihnen als lebensbedrohliche Vireninfektion.

Ausreden-Typ 4: das Opfer der Technik

Egal ob Sie die SMS nicht erreicht, der Zug Verspätung hatte, der Computer den Geist aufgegeben hat: Die Technik ist schuld, dass man eine Arbeit nicht fertiggestellt, ein Versprechen oder eine Verabredung nicht einhalten konnte. Und je mehr die Technik unser Leben bestimmt, umso größer das Feld der möglichen Ausreden.

Ausreden-Typ 5: der Ehrliche

Lügen sind Ihnen ein Gräuel, daher verschonen Sie niemanden mit der Wahrheit, auch wenn sie noch so direkt ist. Charme und Mitgefühl sind Ihnen fremd. Solche Menschen können im Grunde jegliche Ausrede benutzen, da man ihnen immer glauben wird. Da Sie aber in der Regel niemals Ihren Grundsatz verraten, werden Sie schlicht und einfach sagen, dass Sie keinen Bock haben. Damit machen Sie sich nicht unbedingt Freunde, aber man schätzt Ihre Ehrlichkeit.

Autor: Petra Henning
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.