Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

10 Statements zu TV-Serien

mit denen Sie bei Frauen punkten

OB 10 Statements zu TV-Serien

Um TV-Serien für Frauen machen Sie einen großen Bogen – Ihre Freundin besteht trotzdem darauf, mit Ihnen über Carrie und Co. zu philosophieren? Der Berater kennt die wichtigsten Fakten, damit auch Sie mitreden können.

Mit einem Glas Prosecco in der Hand mummelt sie sich in ihre liebste Flausche-Decke auf der Couch ein, knabbert Choco Crossies (nicht ohne hinterher wieder über ihre Figur zu meckern) und starrt gebannt auf den Flatscreen (den Sie angeschafft haben, um mit Ihren Kumpels Champions League zu schauen). Es ist wieder soweit - Ihre Freundin ist gefangen in der kitschigen Parallel-Welt Ihrer Lieblings-TV-Serien und möchte, nachdem der Prosecco alle ist, ausführlich mit Ihnen darüber debattieren, was für ein Riesen-Arschloch Mr. Big doch ist. Keine Sorge, Sie müssen keine Sekunde Lebenszeit an die TV-Schmonzetten verschwenden - das hat der Berater schon für Sie erledigt. Mit diesen 10 Statements werden Sie bei Ihrer Freundin garantiert punkten.

TV-Serie 1: Sex and The City - "Du bist definitiv Carrie".

Damit sind Sie auf der sicheren Seite - von den vier Hauptdarstellerinnen können sich die meisten Frauen am ehesten mit Carrie identifizieren. Sie hat die teuersten Schuhe, die abgefahrendsten Handtaschen und irgendwann auch den unsäglichen Mr. Big. Sollte Ihre Freundin aber entrüstet das Gesicht verziehen, sagen Sie lieber: "Das war natürlich nur ein Scherz - du bist definitiv Charlotte!" Die ist nämlich am zweitbeliebtesten.

TV-Serie 2: Grey's Anatomy - "Ich verstehe nicht, warum Christina immer so übertreiben muss."

Chirurgin Christina, die beste Freundin von Hauptdarstellerin Meredith, geht dem Zuschauer gerne mit einem ihrer Wehwehchen auf den Senkel. Besonders beliebt: Ehekrise, Jobkrise, Psychokrise.

TV-Serie 3: Lipstick Jungle - "Warum wurde das eigentlich nach nur zwei Staffeln abgesetzt?"

Die als Nachfolger von "Sex in the City" geltende Serie lief tatsächlich nur zwei Jahre. Schade eigentlich, war sie doch wesentlich erwachsener und realitätsnäher als das Original. Sie können sicher sein - Ihre Freundin hat auf diese Frage eine ausgiebige Antwort parat.

TV-Serie 4: Gute Zeiten, Schlechte Zeiten - "Der Jo Gerner ist so ein Fiesling!"

Seit 20 Jahren integriert er sich durch Deutschlands erfolgreichste Daily Soap. Rechtsanwalt Dr. Jo Gerner ist egozentrisch, machthungrig und würde wohl auch seine eigene Großmutter verkaufen, um seine Ziele zu erreichen - das je nach Handlungsstrang heißt: Bürgermeister werden/die Ex-Frau ruinieren/noch mehr Geld anhäufen.

TV-Serie 5: Desperate Housewives - "Susan und Mike gehören einfach zusammen!"

Kleinkrieg am Gartenzaun - bei den vier Ladies aus der Wisteria Lane läuft selten alles rund. Trotz ungeklärter Mordfälle und plötzlich auftauchender Halbgeschwister hat vor allem eines die Zuschauer acht Jahre lang bei der Stange gehelten - die On-Off-Beziehung zwischen Desperate Housewive Susan und Klempner Mike. Ja wirklich, der Typ ist Klempner.

TV-Serie 6: Glee - "Wer war eigentlich noch nicht mit Rachel zusammen?"

An sich eher für Teenies - doch auch erwachsene Frauen begeistern sich für diese Serie um einen Haufen Highschool-Outsider, die sich zu einem Chor zusammenrotten. Deren Hauptproblem (außer die richtigen Töne zu treffen und so endlich den Gesangswettbewerb der "Nationals" zu gewinnen): Wer mit wem und warum? Hauptdarstellerin Rachel (die natürlich von allen am Besten singt) hat zwar einen Bambiblick, war aber schon mit dem Quarterback und dem Bad Boy der Schule zusammen. Das soll ihr erst mal einer nachmachen.

TV-Serie 7: New Girl - "So eine WG hätte ich auch gerne!"

Das können Sie natürlich nur sagen, wenn Sie nicht mit Ihrer Freundin zusammen wohnen. Sonst sind Sie damit auf der sicheren Seite. Denn Hauptdarstellerin Jess, die mit einer Horde chaotischer Jungs zusammen lebt, sehen die wenigsten Frauen als Bedrohung - dafür ist sie einfach zu aufgekratzt und neurotisch.

TV-Serie 8: How I met your mother - "Dieser Aufreiß-Trick würde in echt nie funktionieren!"

Womanizer Barney wirft sich in dieser TV-Serie auch schon mal in einen Tiefseetaucher-Anzug, um bei einer Frau zu landen. Auch wenn Sie seine Masche in Wirklichkeit bewundern - zugeben dürfen Sie das nie. Wirklich nie.

TV-Serie 9: Girls - "Endlich sehen die Frauen mal natürlich aus!"

Sie haben Cellulite, kaufen ihre Klamotten im Secondhand-Laden und machen ein Dauer-Praktikum - "Girls" ist am nächsten dran, wenn es darum geht, das wahre Leben amerikanischer Frauen zu zeigen. Ihre Freundin weiß es garantiert zu schätzen, wenn Sie sich dazu bekennen, dass Ihre Idealfrau nicht wie ein Victoria's Secret-Model aussieht (schlecht wäre es natürlich trotzdem nicht).

TV-Serie 10: True Blood - "Was findet Sookie nur an Bill?"

Kellnerin Sookie verliebt sich in dieser Erwachsenen-Variante von "Twilight" in den Vampir Bill, der statt menschlichem Blut allerdings das künstliche Äquivalent "True Blood" bevorzugt. Allerdings ist Bill ein ziemliches Weichei. Wäre Sookie schlauer, würde sie den bösen (und mit einem Sixpack ausgestatteten) Vampir Eric nehmen. Übrigens: Wenn Ihre Freundin diese Serie schaut, setzten Sie sich unbedingt dazu! Denn soviel nackte (und vor allem schöne) Haut gibt es im Free-TV selten zu sehen.

Autor: Alina Bähr
Sara Underwood: Die heißesten Filmszenen
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.