Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sex auf dem Sofa

Das sind die 5 besten Stellungen

Das sind die 5 besten Sofa-Sexstellungen

Das Bett ist sicherlich auch in Ihrem Haushalt das bequemste Möbelstück – und das, auf dem Sie am häufigsten Sex haben. Aber haben Sie schon mal daran gedacht, dass sich auch Ihr Sofa bestens für mehr als Kuscheln und Netflix eignen könnte? Wir stellen Ihnen 5 Sofa-Sexstellungen vor, die so manchen Orgasmus versprechen. 

1. Löffelchen-Stellung

Intim, warm und kuschelig – beim Löffelchen-Sex sind Sie Ihrer Partnerin ganz nah, was viele Gelegenheiten zum Küssen und Anfassen bietet. Eine feste Rückenlehne verhindert, dass Sie nach hinten rutschen. Außerdem können Sie in dieser Position ganz einfach die Brüste und den Kitzler Ihrer Partnerin berühren. Ein weiteres Plus: Durch die liegende Position der Frau fühlt sich die Vagina aufregend eng an.   

2. Couch-Cowgirl

Ein Sofa ist zum Sitzen da – eigentlich. Deshalb dürfen Sie sich getrost auch mal zurücklehnen und Ihre Partnerin machen lassen: Setzen Sie sich aufrecht hin und lassen Sie die Frau auf Ihren Schoß klettern. Mit gespreizten Beinen kann sie sich jetzt auf den Penis setzen – und komplett die Kontrolle übernehmen. Heiß! 

3. Sofa-Oralsex

Viel bequemer als im Bett: Auf dem Sofa können sie Ihre Liebste oral so richtig verwöhnen, ohne dabei eine Nackenstarre zu bekommen. Dafür setzt sie sich ans lange Ende mit dem Rücken gegen die Armlehne, die Beine ausgestreckt in Richtung der gegenüberliegenden. Jetzt kommen Sie ins Spiel: Legen Sie sich längs so zwischen ihre Beine, dass Sie mit den Lippen direkt in ihrem Schoß landen – so müssen Sie nicht unbequem zusammengefaltet knien oder sich anderweitig verbiegen. 

4. Über der Armlehne

Und zwar Doggy-Style: Ihre Partnerin lehnt sich dabei am äußeren Rand der Couch nach vorne über die Armlehne, sodass sie sich mit den Händen an den Sitzkissen abstützen kann – die Beine gestreckt oder nur angewinkelt. Das verhindert schmerzende Knie – und Sie können sie stehend von hinten penetrieren. Wenn Ihre Couchkissen breit genug sind, können Sie es auch auf dem Sitzkissen in der Doggy-Stellung versuchen – Oberkörper Richtung Rückenlehne. Sie eignet sich für beide perfekt zum Festhalten.   

5. Sex im Stehen

Dafür stehen Sie auf dem Boden vor dem Sofa, während Ihre Partnerin auf den Sitzkissen steht und die Höhe durch Spreizen ihrer Beine anpasst. Je nachdem wie fest Ihre Couch ist, kann sie eine stabilere Unterlage als die klassische Matratze sein. Da Ihre Partnerin in dieser Position die Hände frei hat, kann sie Ihre Schultern oder den Hintern greifen und so das Tempo angeben.  

Also: Ab aufs Sofa und unsere Sexstellungen ausprobieren! Ihre Liebste wird es Ihnen danken. 

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Reden nach dem Sex
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.