Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der perfekte Kuss: So werden Sie zum Knutsch-Gott

Irgendwie hält sich doch jeder für einen guten Küsser. Sie sind darin auch ganz groß? Dann sehen Sie die Tipps doch einfach als kleine Auffrischung

Wer hätte das gedacht? Ganze 42 Prozent der Frauen finden Küssen besser als Sex. Das hat eine Studie von ElitePartner.de herausgefunden. Kein Wunder: Schließlich kommen beim Knutschen die Hormone auf Hochtouren, Endorphin und Adrenalin wird freigesetzt. Und nicht selten ist die Küsserei Vorspiel für mehr

die Vorbereitung

Was wirklich sehr, sehr abtörnt: Mundgeruch. Daher sollte man penibel auf seine Mundhygiene haben und für den Notfall immer ein Pfefferminz in der Hosentasche haben. Ebenso wichtig ist die Lippenpflege. Keine Frau hat Lust auf trockene Schleifpapierlippen. Weich und sanft müssen sie sein. Deshalb: Täglich einmal Lippenbalsam benutzen - und dem perfekten Kuss steht nichts im Wege.

die Technik

Pfui, pfui: Gibt es etwas Ekelhafteres, als wenn man eine dicke, schlabbrige Zunge in den Mund gerammt bekommt? Wohl kaum. Mit Erotik hat das auf jeden Fall so viel zu tun wie ein nasser Waschlappen. Für den perfekten Kuss setzt man vor allem die Zungenspitze ein - schließlich laufen hier ganz viele Nervenenden zusammen. Und erkundet mit ihr sanft die Lippen, Zunge und Mundraum der Partnerin. Es ist auch erlaubt, an den Lippen zu saugen und beißen. Aber Achtung: ganz sanft, bitte. Wenn es blutet, war's zu fest.

das Timing

Beim Knutschen Zeitrekorde aufstellen zu wollen, ist völlig fehl am Platz. Der perfekte Kuss braucht Zeit. Also: Schön langsam machen. Was nicht heißt, dass die Zunge wie eine Mühle immer und immer wieder im Uhrzeigersinn durch den Mund kreisen muss. Variation ist angesagt: kreisen, stupfen, lecken, knabbern, saugen – immer schön abwechselnd.

So wird daraus mehr

Der Kuss soll auf mehr hinauslaufen? Da gibt es einen einfachen Trick: Wenn man merkt, dass die Geküsste langsam in Fahrt kommt, legt man eine kurze Pause ein – und widmet sich kurzzeitig dem Hals, den Ohrläppchen oder anderen spannenden Körperpartien. Bevor man wieder zum Mund zurückfindet. Das wird sie dahinschmelzen lassen. Und schon hat man eine Frau ins Bett geküsst ...

Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.