Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Diese Diät könnte Ihr Sexleben killen

Guter Sex hängt auch von der Ernährung ab

Diese Diät könnte Ihr Sexleben killen

Flaute im Bett? Das könnte an der falschen Ernährung liegen. Laut Experten ist eine aktuelle Trend-Diät nicht gerade förderlich für unser Sexleben

Für die "U.S. News" bewerteten Experten 40 verschiedene Diäten. Auf dem letzten Platz landete ein Ernährungstrend, der auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet: die sogenannte "Keto-Diät". 

Wer eine ketogene Diät macht, verzichtet beinahe gänzlich auf Kohlenhydrate. Nicht erlaubt sind Lebensmittel wie Brot, Kuchen und Nudeln, aber auch viele Obst- und Gemüsesorten sowie Milch und Hülsenfrüchte.

Stattdessen nimmt man Fette zu sich, die der Körper dann anstelle der Kohlenhydrate verwertet. Die Leber bildet in diesem Prozess einen Glukose-Ersatz, sogenannte Ketone – daher auch die Bezeichnung "Keto-Diät". 

Als zu unausgewogen und extrem bewerteten die Experten diese Ernährungsform. Und auch unser Sexleben kann die Diät negativ beeinflussen: Denn Kohlenhydrate sind ein wichtiger Energielieferant. Wer sie aus seinem Ernährungsplan streicht, muss mit Folgen wie Müdigkeit und Abgeschlagenheit rechnen. 

Außerdem hemmt diese extreme Form der Low-Carb-Diät die Schilddrüsenfunktion – und das kann unsere Libido mindern. 

Wer ein paar Kilos verlieren, aber auch ein reges Sexleben führen will, sollte also besser auf ausgewogenere Ernährungsformen zurückgreifen – am besten wurde von den Experten die sogenannte "DASH-Diät" bewertet. 

Sie wollen auf Nummer sicher gehen? Dann lesen Sie hier, welche 6 Snacks besseren Sex versprechen. 

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Werde unsere Wiesn-Playmate 2018!
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.