Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Erstes Date

Wo soll's hingehen?

So punkten Sie beim ersten Date

Glückwunsch, Sie sind zu einem Date verabredet. Die erste Hürde ist also genommen. Jetzt gilt es, bei der Verabredung ordentlich zu punkten. Welche Locations deshalb für ein erstes Date in Frage kommen und welche auf keinen Fall

Ihre Lieblingskneipe, das nette Café ums Eck oder die beste Sportsbar der Stadt – alles großartige Orte für Verabredungen, für ein gelungenes erstes Date sind diese Locations aber ein wenig einfallslos. Schließlich wollen Sie sich abheben von allen anderen Männern, mit denen die Dame Ihres Herzens jemals ausgegangen ist. Keine Sorge: So schwierig ist es nicht, mit der richtigen Date-Location.

Wichtigste Regel: Es muss nicht immer glamourös sein

Machen Sie sich bei der Planung fürs erste Date eines klar: Frauen brauchen nicht immer das große Champagner-Programm. Sie müssen nicht zwangsläufig mit Sternerestaurant und Luxuskarosse beeindrucken. Viel wichtiger ist die Aufmerksamkeit, die Sie der Frau zukommen lassen. Ein schönes gemeinsames Erlebnis, an das man gerne zurückdenkt, ist viel mehr wert als Kaviar und Austern.

Außerdem: Einen Tisch in einem guten Restaurant reservieren kann jeder. Aber mit einer ausgefallenen Location beim ersten Date zeigen Sie, wie einzigartig und besonders Sie sind – und dass der Alltag mit Ihnen alles andere als gewöhnlich wird.

Perfekte Location: der Flohmarkt

„Wie“, werden Sie jetzt fragen, „ich darf mein Date nicht ins Restaurant ausführen?“ Doch, dürfen Sie! Aber überlegen Sie mal, ob es in Ihrer Umgebung nicht Locations gibt, die außergewöhnlicher, spannender und auch kommunikativer sind. Ein Flohmarkt zum Beispiel. Sie bewegen sich an frischer Luft, können an Ständen stöbern, über antike Vasen sinnieren und Ihrer Eroberung vielleicht sogar eine Kleinigkeit schenken. Gesprächsthemen liegen bei einem Flohmarkt auf dem Präsentierteller – greifen Sie zu. Schließlich geht es bei einem ersten Date darum, sich besser kennen zu lernen. Und das funktioniert immer noch über eine Unterhaltung. Ein Ort, an dem es viel zu entdecken und somit auch besprechen gibt, ist fürs erste Date perfekt!

Kein Witz: Die Natur ist großartig fürs erste Date

Klar, es liegt nahe, sich im Café irgendwo in der Innenstadt zu treffen. Aber wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Date genervt die Augen rollt – diese Idee hat schließlich jeder. Viel besser: Eine gemeinsame Radltour in den nächsten Biergarten. Bei so einem Ausflug in die Natur können Sie beim ersten Date gleich Ihre Survival-Qualitäten unter Beweis stellen. Pluspunkt für Sie!

Falls das Wetter zum Radeln zu schlecht dafür ist, schlagen Sie einen (nicht zu langen) Spaziergang in ein nettes Ausflugslokal vor. Wichtig: Auf dem Weg dorthin sollte es etwas zu entdecken geben. Haben Sie immer im Hinterkopf, dass Sie Gesprächsthemen brauchen. Informieren Sie sich also vorher über die Route und das Ziel, damit Sie etwas zu erzählen haben. Schließlich ist nichts peinlicher als lange Schweigeminuten. Schaffen Sie es, diese zum umschiffen, ist schon viel erreicht.

Ausgefallen:  ins Autokino

Viele Frauen waren in ihrem Leben noch nie im Autokino. Dabei ist das als Location fürs Date wie gemacht: knisternde Spannung, Zweisamkeit, keine störendenden Nachbarn. Und gemütlich ist es auch. Wählen Sie einen Film aus, mit dem eine Frau auch etwas anfangen kann und besorgen Sie Chips, Popcorn und ein paar Getränke. Auto aussaugen wäre im Vorfeld auch nicht schlecht. Dann wird das erste Date nicht nur für Sie zu einem unvergesslichen Abend.

Autor: Kira Brück
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.