Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Erstes Date

Immer schön um die Fettnäpfe schippern

Ein Date-Knigge der richtigen Verhaltensweisen

Auch wenn wir diese Situation in unserem Leben schon ein paar Mal hatten: Ein erstes Date mit einer richtig tollen Frau bringt einen Mann immer wieder ins Schwitzen. Damit der Abend ohne Pleiten, Pech und Pannen über die Bühne geht, haben wir die gegnerische Seite um Rat gefragt

Im Arbeitsoverall ins Restaurant? Peinliches Anschweigen anstatt heißer Diskussionen? Geld vergessen? So sollte das perfekte erste Date wohl nicht ablaufen. Knigge-Trainerin und Buchautorin Nandine Meyden weiß, wie Mann es besser macht, wenn er eine Frau erobern will.

Was soll ich anziehen?

Ein Mann zeigt mit der Wahl seines Outfits soziale Kompetenz, das heißt er muss sich mit dem Ort des Dates auseinandersetzen. Obwohl Männer im Anzug in den Augen einer Frau unübertreffbar attraktiv wirken, wäre das zum kurzen Date im Kaffee doch etwas überzogen. Außerdem wollen Sie ja nicht, dass sich Ihre Flamme underdressed vorkommt. Klar, wenn es nach dem Büro mal nicht zum Umziehen reicht, dürfen Sie auch im Nadelstreifenanzug in den Biergarten. Krawatte und Jackett bleiben aber im Auto! „Frisch und wohlduftend, aber nicht überparfümiert mögen Frauen Ihre Traummänner am liebsten. Also zeigen Sie Ihrem Date ruhig, dass Sie sich Mühe gegeben haben“, rät Knigge-Trainerin Nandine Meyden.

Was mache ich bei Gesprächspausen?

Ein Mann sollte den Abend so strukturieren, dass seine Liebste zwischen 50 und 60 Prozent Gesprächsanteil hat. „Denn nichts turned eine Frau mehr ab, als ein Kerl, der sie mit viel Gerede über seine beruflichen Erfolge oder andere Meisterstücke beeindrucken möchte“, so Nandine Meyden. Man sollte beim ersten Date über Gemeinsamkeiten sprechen oder versuchen, Gemeinsamkeiten zu finden: „Jeder erzählt gerne von sich selbst, allerdings schaffen erst gemeinsame Running Gags ein festes Bündnis zwischen zwei Partnern.“

Falls Gesprächspausen entstehen, stellen Sie keine geschlossenen Ja/Nein Fragen – sondern beziehen Sie sich im Gespräch auf ein spezielles Ereignis oder ein bestimmtes Hobby aus ihrem Leben. Unterhaltungen über Krankheiten und persönliche Lebenskatastrophen sind in der Flirtphase übrigens tabu. Ausnahmen sind nur dann zu machen, wenn es die Entscheidung, Sie wieder zu sehen, direkt betreffen könnte. „Wer kommende Woche nach Australien auswandert, muss sein Date aufklären“, warnt die Knigge-Expertin.

Wer zahlt?

Beim ersten Date zahlt nach Knigge ganz klassisch der Mann. Er lädt ein und begleicht am Ende des Abends die Rechnung. Wer die Geldfrage nicht unbedingt ausdiskutieren möchte, kann der Frau Hinweise geben: „Ich möchte Sie auf einen Kaffee einladen“ oder: „Ich hoffe, Sie haben genügend Appetit mitgebracht, denn ich möchte Sie zum Essen einladen.“ So führen Sie Ihre Begleitung sicher durch das Date und bewahren sie vor unsicheren Blicken auf die Rechnung.

Alternativ können Sie natürlich getrennt zahlen. Ausdividieren ist laut Nandine Meyden jedoch ein No-Go: „Wenn jeder für sich zahlt, wird die Rechnung 50/50 aufgeteilt.“ Männer, die darauf bestehen, dass nachgerechnet wird, erarbeiten sich einen Ruf als Geizhals.

Aus dem Reich der Dating-Mythen

Beim ersten Date niemals auf den Mund küssen und drei Tage bis zum nächsten Anruf warten? An Dating-Mythos Nr. 1 ist was dran, denn seien wir ehrlich: Männer, die knutschen, denken an Sex. Während sich Frauen in die gemeinsame Zukunft mit Haus, Kind und Hund träumen. Also lassen Sie den Körperkontakt vorerst bleiben, wenn Ihnen wirklich etwas an der Frau liegt. „Ein Buch wollen Sie ja auch von Kapitel zu Kapitel lesen“, warnt Meyden.

Zudem killen Sie mit allzu frühen Lippenbekenntnissen Ihren eigenen Jagdtrieb und machen die heiße Maus aus dem Supermarkt zur langweiligen Helga. Womit wir zu Dating-Mythos Nr.2 kommen: Wie sollen Sie sich kennenlernen, wenn Sie nicht kommunizieren? Hat Ihnen das Date gefallen, können Sie am nächsten Tag ruhig eine SMS schicken, oder kurz anrufen: „Frauen lieben sowas“, erklärt Knigge-Profi Nandine Meyden.

Autor: Jenna Santini
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.