Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Flirten im Club: So holen Sie sich keine Abfuhr

Wie schaffen es manche Männer, sich beim Ausgehen im Club an die hübschesten Frauen heranzumachen und dann auch noch bei Ihnen zu landen? Wir zeigen Ihnen, dass das kein Ding der Unmöglichkeit ist, wenn Sie sich an die drei Basis-Regeln halten

Ein Club ist nicht unbedingt der Ort, an dem das Anflirten einer schönen Frau auch die gewünschten Erfolge verspricht. Laut, überfüllt und oft alles andere als wohlduftend, können sich Männer und Frauen erst ab einem ganz bestimmten Alkoholpegel unbefangener fühlen. Außerdem sind die Ladies im Club besonders auf der Hut vor Aufreißern. Sie sollten also drei Grundschritte beachten, damit Sie bei der Dame Ihrer Wahl nicht sofort mit der Tür ins Haus fallen – und so eine Abfuhr kassieren.

1. Tanzen und Blickkontakt halten

Das erste, was Sie hierbei beherzigen müssen, ist, dass Sie nicht als einsamer Wolf in der Disco eintrudeln. Für gewöhnlich werden die Frauen dann einen etwas eigenartigen Eindruck von Ihnen bekommen, frei nach dem Motto: „Was ist denn mit dem da los? Ist er so ein unliebsamer Zeitgenosse, dass keiner seiner Kumpels ihn begleiten wollte?“ Und ganz ehrlich: Sie selbst fühlen sich, von ein paar guten Freunden umgeben, doch auch gleich viel sicherer als im Single-Anmarsch.

Und genau diese Sicherheit werden Sie auch nach außen ausstrahlen. Auch wenn Sie nicht der geborene Fred Astaire sind, ein paar mehr als zwei Tanzschritte und Bewegungen sollten es schon sein. Männer mit einem guten Körpergefühl und geschmeidigen Moves werden eher beachtet. Üben lohnt sich also! Wenn Sie dann Ihre Traumfrau auf der Tanzfläche vor sich haben, gehen Sie nicht gleich hart ran. Sie sollten auf dieser Stufe einzig mit dem verführerischen Blick in Ihre Richtung, Flirt-Signale aussenden. Immer wieder charmant rüberlächeln, erhöht das Knisterspiel, jedoch sollte alles möglichst unaufdringlich sein.

2. Langsam annähern

Wenn Sie den ersten Schritt erfolgreich bestanden haben und Ihr Lächeln sogar schon mehrmalig erwidert wurde, dürfen Sie ruhig etwas mutiger werden und versuchen, sich langsam der Lady anzunähern. Gut wäre, wenn Sie dann ins Gespräch kommen und etwas über die mysteriöse Schönheit erfahren. Wichtig ist hier auch: Zuerst nach Namen, Alter, Beruf oder Hobbies fragen ist wesentlich besser, als gleich mit einem Kompliment ins Gespräch einzusteigen.

Nicht, dass die Frauenwelt gegen eine kleine Schmeichelei hier und da etwas einzuwenden hätte, aber gerade wenn Sie etwas angeheitert sind, können Sie sehr wahrscheinlich nicht mehr so gut abschätzen, wann Sie es übertreiben. „Du bist die beste/geilste/schönste Tänzerin hier im Raum“ ist ein alter Hut, auf den selbst recht einfach gestrickte Frauen nicht mehr einsteigen! Wenn das Gespräch gut gestartet ist, können Sie versuchen, Sie im Verlauf ganz leicht an einer nicht zu intimen Stelle, zum Beispiel am Arm, zu berühren. Entweder sie steigt darauf ein oder sie geht auf Distanz und wendet sich dann vorerst wieder ihren Freundinnen zu. In letzterem Fall gilt es gute Miene zum bösen Spiel zu machen und keine allzu große Enttäuschung oder Verzweiflung auszustrahlen. Andere Mütter haben schließlich auch noch schöne Töchter!

3. Die Frau näher an sich heranziehen

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie bei Schritt 3 angekommen sind, scheinen Sie sich als wahrer Flirtmaster in einem Club bewiesen zu haben. Genießen Sie es und zeigen Sie Ihrem Gegenüber Ihr gesteigertes Interesse, indem Sie sie Stück für Stück näher an sich heranziehen. Auch hier gilt: sensibel sein und nicht gleich eine Kussattacke oder heftige Umarmungen initiieren. So etwas tut ein Mann mit Stil nicht!

Sanft und zärtlich Ihre Hände vom Rücken zur Hüfte gleiten lassen, signalisiert dass Sie die Frau begehren, aber nicht auf Bedrängung oder schnellen Sex aus sind. Und selbst wenn Sie in Wahrheit jetzt schon nichts gegen eine wilde Nacht einzuwenden hätten, sollten Sie das mit Worten und Gesten zeigen. Und wenn Sie finden, Sie haben nicht nur optisch sondern in jederlei Hinsicht eine Bombe vor sich, brauchen wir Ihnen wohl nicht zu sagen, dass Sie trotz durchzechter Nacht an einen Telefonnummern-Austausch denken sollten.

Autor: Laura Popescu
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.