Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Frauen verführen

Das können Sie von Affen lernen

Frauen verführen

Um zu erfahren, was Frauen wirklich wollen, müssen Sie keine Liebes-Ratgeber oder Verführungs-Tipps lesen. Gehen Sie einfach in den Urwald und schauen Sie sich Affen an. Die wissen nämlich genau, wie man mehr Sex bekommt.

Fleisch gegen Sex – das ist die Losung. Die Wissenschaftler Christina Gomes und Christophe Boesch vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig beobachteten 2009 Schimpansen in freier Wildbahn und erkannten, dass jene Männchen von den Weibchen bevorzugt werden, die mit ihnen ihre Beute teilten.

Affen-Geschäft: Tausche Sex gegen Essen

Während ihrer 3000 Stunden langen Beobachtung im Tai-Nationalpark an der Elfenbeinküste verfolgten die Forscher unter anderem die Jagd der Schimpansen-Männchen. Hatten diese dabei Erfolg und kamen mit ihrem Fang zurück zur Gruppe, stellten die Wissenschaftler ein besonderes Tauschgeschäft fest: Die Männchen, die die Hälfte ihres gefangenen Fleisches an die Weibchen abgaben, hatten zugleich doppelt so oft Sex mit ebendiesen Weibchen als diejenigen, die alles selbst fraßen.

 

Video: Die Traumfrau erobern in fünf Schritten

Frauen sind da ganz den weiblichen Affen ähnlich

Ob es bei einer Menschenfrau genauso einfach ist, sollte man doch eher bezweifeln. Sicher jedoch ist, dass Frauen Männer wollen, die ebenfalls Ressourcen heranschaffen. Der Evolutionär-Psychologe David Buss befragte 10.047 Menschen unterschiedlichster Herkunft zum Thema Partnerwahl. Dabei kam heraus, dass für Frauen die Ressourcen ihres jeweiligen Partners doppelt so wichtig sind wie für Männer. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam auch das Autorenpaar Allan und Barbara Pease, die den Bestseller "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" geschrieben haben. Sie werteten 1295 Kontaktanzeigen in Zeitungen und Zeitschriften aus. Dabei stellten sie fest, dass Frauen elfmal häufiger Ressourcen als erwünschtes Merkmal beim potentiellen Partner angaben als Männer. Also, die Herren, teilt, was Ihr habt – und sei es nur das nächste Schnitzel.

Autor: Jakob Moritz
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen