Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sex! Jetzt! Aber wie? - Fünf Möglichkeiten für die schnelle Nummer

Manchmal hat auch ein Mann sich nicht unter Kontrolle – dann braucht er ihn einfach, den Sex. Und zwar am besten jetzt gleich. Fünf Möglichkeiten für die schnelle Nummer

Es geht ganz schnell: ein freizügiger Film, eine sexy Lady auf der anderen Straßenseite, ein versauter Witz des Kumpels – und schon ist der Sex-Drang da. Aber wie kommt man jetzt zu einer schnellen Nummer? Eigentlich gibt es fünf Möglichkeiten, wie Sie das Problem lösen – die eigene Handarbeit mal ausgeschlossen.

1. Das Bordell

Das Bordell ist natürlich die einfachste Möglichkeit. Hinfahren, Dame aussuchen, bezahlen. Ab geht der Moritz. Der Haken: Romantik sollte Ihnen nicht wichtig sein – und: Das älteste Gewerbe der Welt lebt nicht von Luft und Liebe. Der Preis hängt vom Gasthaus ab. Rechnen Sie mal mit 70 bis 120 Euro für 30 Minuten.

2. Die Ex

Ihr gehört vermutlich die meist gewählte Nummer, sobald man betrunken ist. Sicher nicht nur wegen dem Sex – aber auch. Verständlich. Man kennt die Person gut, man weiß, was einen erwartet im Bett und: Sie hat schon einmal mit Ihnen schlafen wollen. Warum dann nicht noch mal? Der Haken: Sie könnten als unsensibel rüberkommen, wenn Sie es waren, der die Beziehung beendet hat und sich jetzt nur wegen dem Sex meldet. Und: Nach dem Sex könnte es kompliziert werden. Sie sollten daher unbedingt vorher klarstellen, ob es eine einmalige Sache bleiben soll oder ob Sie wieder eine Beziehung möchten.

3. Die Disco

Der Klassiker unter den Jagd-Revieren. Dutzende Frauen, die ihre Körper angetrunken zur Musik schwingen. Trotzdem: Sich mal eben eine Disko-Maus fürs Bett aufzureißen, ist die schwierigste der fünf Möglichkeiten. Denn: Schauen Sie sich mal um. Hier sind nicht nur viele Frauen, sondern auch viele Männer. Die Konkurrenz ist also groß. Außerdem ist absolutes Selbstbewusstsein gefragt. Sie müssen die Initiative ergreifen. Und die beginnt damit, sie auf etwas einzuladen. Umsonst ist Sex eben fast nie.

4. Das Internet

Auf Internetportalen wie beispielsweise www.secret.de findet man Frauen, die ebenfalls nur das eine wollen: Sex. In welcher Form sie diesen ausleben möchten, steht praktischerweise gleich im Profil. Der Haken: Wie schnell die Damen antworten und sich dann auch mit Ihnen treffen wollen, hängt von ihrem Glück ab und wie Sie sich online präsentieren. Auch hier werden Sie die potentielle Sexpartnerin aber wahrscheinlich vorher zum Essen einladen müssen. Und auch das Schreiben von Nachrichten ist nicht umsonst auf diesen Portalen.

5. Die Puppe

Vergessen Sie diese klassischen Gummipuppen, mit denen Bud Bundy eine Beziehung führte. Mittlerweile gibt es sogenannte „Real Dolls“ (www.realdoll.com), aus Silikon in Lebensgröße, die erstaunlich echt wirken. Der Vorteil: Mit ihr können Sie jeder Zeit Ihren Spaß haben. Der Haken: Es darf Ihnen nicht komisch vorkommen, dass Sie gerade mit Puppen spielen – und billig sind die Silikon-Damen auch nicht. Ein paar tausend Euro müssen Sie Ihnen schon Wert sein.

Autor: Heiko Schenkeldorf
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.