Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Clever = sexy

Warum Frauen auf intelligente Männer stehen

Intelligente Männer

Breite Schultern, Sixpack und ein Bier mit den Zähnen öffnen können – alles sehr männliche Attribute, auf die Frauen doch eigentlich abfahren müssten. Doch kann es sein, dass Frauen viel mehr auf Grips und Schlips, als auf Dosenbier und dicke Muskeln stehen? Der Berater – selbst ein schlaues Kerlchen – kennt die Antwort.

Eigentlich haben sich Frauen nicht wirklich weiter entwickelt. Denn schon ihre Urahninnen standen auf Männer, die sie versorgen und beschützen konnten. Damals war das ganz einfach zu erkennen: Je mehr Muckis der Mann hatte, desto kräftiger und schneller war er. Und das bedeutete: Jede Menge Beute, jede Menge Nahrung, jede Menge Ressourcen. Und danach streben die meisten Frauen noch heute. Nur: ihr Jagdverhalten hat sich dabei ganz schön verändert.

Lexikon versus Muckibude

Dass Männer öfters mal ein gutes Buch aus dem Schrank nehmen sollten, anstatt Hanteln zu stemmen, wenn sie bei einer Frau landen wollen, fand eine Studie der Partnervermittlung Elitepartner.de heraus: 12.000 Singles wurden befragt, wie wichtig ihnen Bildung ist. Vor allem das Ergebnis der Frauen ist deutlich: Jede zweite wünscht sich einen Mann, der wenigstens einen Hochschulabschluss hat. Ein Kerl ohne Doktortitel kommt sogar 27% nicht ins Haus. Und ist die Frau selbst Akademikerin, so hat ein Mann mit niedrigerem Bildungsniveau fast keine Chance: 58% würden sich nie für einen Mann interessieren, der nur Hauptschulabschluss hat. Klare Ansagen und gute Nachrichten für alle Männer, die gerade promovieren. Doch was ist mit dem Rest? Der sollte ab sofort öfters „Wer wird Millionär“ statt die Sportschau anschalten und mehr in Allgemeinbildung als in Eiweißdrinks investieren.

Video: So werden Sie ein erfolgreicher Unternehmer

Business versus Büffeljagd

Frauen werden Bundeskanzler und fliegen ins Weltall – und trotzdem streben Sie noch immer nach Männern, die den Versorger mimen können. Der US-amerikanische Forscher David Buss fand heraus, dass Frauen die finanziellen Mittel bei der Partnerwahl doppelt so hoch bewerten wie Männer. Frauen stehen auf Status, Prestige, Macht, berufliche Stellung und finanziell positive Aussichten. Männer schauen eher auf Schönheit und Jugend, die Ressourcen ihrer Partnerin spielen da eine untergeordnete Rolle. Kein Wunder also, dass Männer, die studieren und sogar promovieren, eine bessere Chance bei den Frauen haben – selbst wenn sie momentan noch über weniger Mittel verfügen als ein Fließbandarbeiter oder ein Dachdecker. Es kling hart, aber Frauen denken nun mal langfristig, und es kommt noch dicker:

Reicher Mann = mehr Orgasmen für die Frau

Der Psychologe Dr. Thomas Pollet fand heraus, dass die Orgasmusfähigkeit einer Frau mit dem Einkommen des Partners steigt. Mit dickerem Geldbeutel steigt für Frauen allgemein die Attraktivität eines Partners und sie wollen sich mit ihm umso stärker verbinden. Ihr Orgasmus soll ihm zeigen: Du befriedigst mich und daher werde ich immer bei dir bleiben. Klingt abgebrüht, ist aber ein langer, evolutionsbedingter Prozess, um sich mit genetisch hochwertigen Partnern fortzupflanzen.

Training, ja! Aber nicht nur Bizeps

Wer bei Frauen punkten will, der sollte daher seine Zeit nicht nur im Fitnessstudio verbringen, sondern sich auch dem Training eines ganz bestimmten Körperteils widmen: dem Gehirn. Dabei muss nicht wie früher in der Schule gebüffelt und gepaukt werden. Täglich ein Blick in die Tageszeitung (nicht nur der Sportteil!) und öfter mal zum Buch greifen, sind einfache Mittel, um die Allgemeinbildung zu verbessern. Dabei kann es sich um ein Sachbuch oder einen Roman handeln. Wichtig ist, sich die unterschiedlichsten Informationen anzueignen. Wer noch mehr Ehrgeiz hat, der kann im Abendkurs eine neue Sprache lernen oder sich über Weiterentwicklungsmaßnahmen seiner Firma informieren. Damit tun Sie nicht nur etwas gegen Ihr Singledasein, sondern auch gleichzeitig etwas für Ihr Ego.

Video: So verschaffen Sie einer Frau einen Orgasmus

Autor: Marlene Burba
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.