Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

So setzen Sie Machtspiele beim Sex lustvoll ein

Machtspiele lassen Sie sofort an Sadomaso denken? Machtspiele gibt es auch in einer Light-Version, in der Sie Ihre erotischen Fantasien ausleben können, ohne gleich die Peitsche auszupacken

Machtspiele beim Sex sind Rollenspiele wie andere auch. Sie können dabei in beide Rollen – die des Dominanten und die des Devoten - schlüpfen, auch abwechselnd. Drängen Sie Ihre Partnerin zu nichts und lassen Sie sich zu nichts drängen. Denken Sie daran: Es ist ein Spiel, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und Sie können die Spielregeln bestimmen.

Wichtige Voraussetzungen für Machtspiele

Ausprobieren lässt sich diese erotische Spielart vorzugsweise in einer festen und stabilen Partnerschaft. Für die ersten sexuellen Kontakte mit einer neuen Partnerin kann sie sich als Schuss in den Ofen entpuppen und ein völlig falsches Bild auf Sie werfen. Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin vorher ab, wie weit Sie beide zu gehen bereit sind, und dass jeder von Ihnen das Spiel jederzeit beenden kann. Vereinbaren Sie am besten ein Safeword, mit Hilfe dessen Sie sich gegenseitig signalisieren können, dass das Spiel unterbrochen oder beendet wird.

Von den ersten Schritten bis zu SM

Stellen Sie sich dieses erotische Spiel als ein Theaterstück vor, einer ist der Regisseur, der andere der Schauspieler, der den Anweisungen des Regisseurs Folge zu leisten hat. Macht kann bei diesem Spiel bedeuten, dass der Regisseur einfach nur vorgibt, welche erotischen Lustspiele stattfinden sollen. Es können natürlich auch Sadomaso-Elemente mit eingebaut werden. Bondage, das Verbinden von Augen oder Mund und andere Spielereien können, müssen aber nicht inbegriffen sein. Möchten Sie erotisches Spielzeug verwenden, schauen Sie sich vorher in einem Erotikshop um und lassen sich inspirieren.

Sexuelle Machtspiele als erotischer Kick

Es gibt unzählige Varianten, wie Sie das Spiel von Dominanz und Erniedrigung gestalten können. Beginnen Sie behutsam, etwa in Form von Dirty Talk. Benutzen Sie zunächst weiche Hilfsmittel wie Schals anstelle von harten Sachen wie Handschellen und vermeiden Sie das totale Ausgeliefertsein. Wechseln Sie auch mal die Rollen, vor allem wenn Sie gerne die dominante Rolle übernehmen, so bleibt es beim Spiel und wird nicht zum Spiegelbild Ihrer Beziehung. Der große Vorteil dieses Spiels besteht darin, dass Sie es beliebig in die Länge ziehen können. Und wer träumt schließlich nicht insgeheim von sexueller Erregung bis zum Abwinken?

Autor: Petra Henning
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.