Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Handwerker oder Architekt?

Mit diesen Berufen punkten Sie bei Frauen

Mit diesen Berufen punkten Sie

Selbst gebackener Kuchen oder Menschenleben retten? Der Berater weiß, ob Sie von Beruf lieber Bäcker oder Arzt sein sollten, um Single-Frauen zu beeindrucken.

Selbst wenn der Postbote zweimal klingelt, möchten Frauen am Ende des Tages doch mit dem Großverdiener ins Bett. Laut einer aktuellen Studie der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de stehen Frauen nämlich auf Architekten, Ärzte und Journalisten. Berufe wie Handwerker und Lehrer rangieren dagegen auf den hinteren Plätzen der Beliebtheitsskala weiblicher Singles.

Professorin und Hausmeister? Gibt's nur im Porno

Obwohl sich „Downdating“ immer größerer Beliebtheit erfreut, verabreden sich Frauen eigentlich ungern mit Männern, die sich unterhalb des eigenen Sozialniveaus bewegen. So finden nur 15 Prozent der befragten Akademikerinnen Handwerker attraktiv. Unter den Frauen ohne Hochschulabschluss kann sich immerhin jede Vierte für die starken Arme von Handwerkern und Feuerwehrmännern begeistern. Den Traum vom Leben als Hausmeister mit besonderen Aufgaben müssen Sie also leider aufgeben.

Video: So werden Sie ein erfolgreicher Unternehmer

Krankenpfleger und männliche Hebammen? Nicht gefragt

Frauenberufe sind für Frauen gedacht. So sehen das zumindest die Teilnehmerinnen der ElitePartner-Studie. Lediglich sieben Prozent der befragten Damen fühlen sich zu Krankenpflegern hingezogen, während jeder vierte Mann total auf Krankenschwestern abfährt. Belassen Sie es also beim Zivildienst oder wechseln Sie gleich in den Chirurgenkittel. Frauen suchen die Schulter zum Anlehnen – inklusive Versorgerqualitäten.

Die Mischung macht's: das Rezept für die perfekte Beziehung

Ein bisschen hiervon, ein bisschen davon: Für eine funktionierende Beziehung sollten bei der Partnerwahl, laut Wissenschaftlern der Genfer Hochschule für Wirtschaft, die folgenden Auswahlkriterien beachtet werden. Sogar Postboten dürfen sich mit dieser Formel angeblich Hoffnungen auf ein Happy End mit der heißen Managerin im Luxusapartment machen:

  • Der Mann ist mindestens fünf Jahre älter als seine Partnerin
  • Keiner der beiden war bisher verheiratet
  • Die Frau ist gebildeter als der Mann
  • Beide Partner stammen aus demselben Kulturkreis

Der Berater wünscht viel Erfolg bei der Partnerwahl!

Video: Die Büroaffäre – Knistern zwischen Ordnern und Akten

Autor: Jenna Santini
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.