Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Reue nach der Trennung?

So gewinnen Sie Ihre Ex zurück

So gelingt der Neustart

Sie wollen Ihre Ex-Freundin zurück? Unbedingt? Dann brauchen Sie die richtige Strategie – und Durchhaltevermögen. Wir haben den Schlachtplan

Schluss, aus, vorbei. Sie haben die Beziehung beendet und spürten in den ersten Tagen nur: Erleichterung, Freiheit, Tatendrang! Sie waren mit den Jungs in Bars unterwegs, haben einen drauf gemacht und die ganzen Fotos, Briefe und Kerzenständer in einer Kiste in den Keller gepackt. Fein! Und jetzt? Nach drei Monaten fühlen Sie sich irgendwie leer, das Leben erscheint sinnlos – und in ganz einsamen Momenten gestehen Sie sich ein: Sie vermissen Ihre Ex. Ja, Sie wollen Sie sogar zurück! Denn irgendwie war das doch ein Schnellschuss, Sie waren nicht richtig bei sich. Und jetzt wollen Sie wissen, wie Sie Ihre Verflossene zurückkriegen.

Erarbeiten Sie eine Strategie

Die Grundregel lautet: Die Art und Weise der Trennung gibt die Strategie vor, wie Sie Ihre Ex am Besten zurück gewinnen. Haben Sie ihr beim Schlussmachen gesagt, dass Sie noch nie so schlechten Sex hatten wie mit ihr? Autsch, dann haben Sie jetzt ein hartes Stück Arbeit vor sich. Und um ehrlich zu sein: Ihre Ex wäre ziemlich blöd, nach der Nummer zu Ihnen zurückzukommen. War die Trennung jedoch fair und behutsam (wenn das Ende einer Beziehung so etwas überhaupt sein kann), gab es keine beleidigenden Bemerkungen und Nachtritte, dann haben Sie eine echte Chance auf eine Fortsetzung der Beziehung.

Pirschen Sie sich langsam an

Frauen sind emotional intelligenter als Männer – Ihre Ex wird Sie also schnell durchschauen. Sie sollten auf keinen Fall gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihr ein Plakat mit „Komm zu mir zurück, Moni!“ vors Haus hängen. Bleiben Sie Stratege – und die beste Strategie beginnt damit, sich in den anderen hineinzuversetzen. Wahrscheinlich hat Ihre Ex nach der Trennung gelitten. Wenn man verlassen wird, leidet das Ego am meisten.

Ihrer Verflossenen wird es also erst einmal schmeicheln, wenn Sie sich wieder nähern und Reue zeigen. Verabreden Sie sich mit ihr in einem Café oder einer Bar. Sie werden beide sehr aufgeregt sein. Deshalb hilft ein Gläschen – vielleicht nicht gleich ein Caipi, aber ein Wein könnte die Situation auflockern. Erzählen Sie von Ihrem Leben, wie es jetzt gerade ist – Belanglosigkeiten führen dann zum Kern des Gesprächs. Sie haben bestimmt gemeinsame Bekannte, über die kann man erst mal ganz gut plaudern. Wenn sich beide warm geredet haben, können sie langsam erwähnen, wie trist und sinnlos das Leben ohne die Beziehung mit IHR ist.

Anhand der Reaktion Ihrer Ex merken Sie, wie weit Sie gehen können. Lassen Sie auf keinen Fall den unsensiblen Macho raushängen, der seine Verletzlichkeit überspielt. Seien Sie aufrichtig und ehrlich. Ja, das macht keinen Spaß. Aber sie wollen die Frau zurück – dafür müssen Sie sich emotional ausziehen. So lautet die Regel nunmal. Wenn Ihnen ein öffentlicher Ort nicht intim und ruhig genug ist, gehen Sie gemeinsam spazieren. Bei Bewegung und frischer Luft kann man Gedanken besonders gut formulieren.

Reden geht nicht? Schreiben Sie Ihrer Ex

Ihre Ex leidet schwer unter der Trennung, will nicht mehr mit Ihnen reden oder wohnt in einer anderen Stadt? Dann gestaltet sich ein Treffen im Café um die Ecke eher schwierig. Schreiben Sie ihr! Nein, keine SMS, keine E-Mail und auch keine Post via Twitter oder Facebook. Setzen Sie sich hin und schreiben Sie Ihre Gedanken auf ein Blatt Papier – mit einem Stift. Erklären Sie Ihrer Ex-Freundin, was in der Zeit der Trennung mit Ihnen los war, was Sie dann letztlich zum entscheidenden Schritt bewegt hat – und was sich seither verändert hat. Sie müssen klug argumentieren, um das gebrochene Herz Ihrer Ex wieder zu kitten.

Also brauchen Sie konkrete Vorschläge, was in der Beziehung verändert werden soll, was alles besser werden könnte. Üben Sie aber keinen Druck aus. „Komm zu mir zurück oder ich werfe mich vor die Bahn“ ist emotionale Erpressung. Bleiben Sie sachlich – aber erinnern Sie Ihre Ex an die gemeinsame Zeit. An das Lied, dass Sie so gerne im Auto gehört haben. An die Bergtour, die Sie immer zu Ostern machten. Und an das schöne Gefühl, morgens neben ihr aufzuwachen.

Hartnäckig müssen Sie schon sein

Wer seine Ex zurückhaben will, muss vor allem eines beweisen: Hartnäckigkeit. Die Frau wird Ihre Absichten auf die Probe stellen – das würden Sie umgekehrt wohl genauso machen. Briefe, Treffen, Kinobesuche: Tun Sie alles, um sich wieder anzunähern. Und verwöhnen Sie Ihre Ex-Freundin mit Blumen, die Sie ihr ins Büro liefern lassen, mit ihrer Lieblingsschokolade oder mit einer selbst zusammengestellten CD. Zeigen Sie ihr, wie ernst es Ihnen ist.

Sex mit der Ex? Könnte ein Neustart sein

Das steht so nicht im Knigge, aber in der Regel ist der erste Sex nach der Beziehung eine Zäsur. Am nächsten Morgen heißt es: Butter bei die Fische! Gehören wir wieder zusammen? Oder war die Nummer einfach nur nostalgischer Sex mit dem Ex? Wenn Sie vorher anständig um sie geworben haben, dürfte der erste Sex wohl der Neustart in die zweite Beziehungs-Runde sein. Wenn Sie es schlecht angestellt haben, hat Ihre Ex unter Umständen nur eine Mitleidsnummer mit Ihnen geschoben. Aber immerhin!

Ab wann Sie es aufgeben sollten

Sie schleichen schon mehrere Monate um Ihre Ex herum und balzen, was das Zeug hält? Respekt! Aber die Reaktion ist gleich Null – sie will einfach nichts mehr von Ihnen wissen? Dann lassen Sie es gut sein. Ein Mann muss wissen, wann er verloren hat. Und aufhören, bevor er seinen Stolz verliert. Sie können Ihre Ex ohnehin nicht mehr in die Beziehung zurück überreden. Aber Sie haben wenigstens Kampfgeist bewiesen – das wird Ihnen Ihre Ex ganz bestimmt hoch anrechnen.

Wenn Sie tatsächlich zu Ihnen zurückkommt

Glückwunsch, Ihre Ex-Freundin ist Ihre neue „alte“ Partnerin. Ihre Strategie ging voll auf. Damit beide jetzt nicht in alte Beziehungsmuster zurück fallen und alles wie vorher wird (...täglich grüßt das Murmeltier!), sollten Sie die Fehler der Vergangenheit offen ansprechen und gemeinsam überlegen, wie man es im zweiten Anlauf besser machen könnte. Eine Paartherapie kann helfen, einen guten Start zu ermöglichen – und somit auch eine großartige Zukunft.

Und ganz wichtig: Lassen Sie jetzt bloß nicht nach! Sie haben aufwendig um Ihre Ex geworben – bleiben Sie dran. Seien Sie nach wie vor ein Gentleman, verwöhnen Sie, führen Sie zum Essen aus, machen sie Geschenke. Liebe ist Arbeit. Aber die Frau sollte es Ihnen schließlich wert sein – sonst hätten Sie sie ja nicht zurück gewollt.

Autor: Kira Brück
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.