Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Gut im Bett: So verschaffen Sie einer Frau einen Orgasmus

Aus Ihrer Nachbarwohnung hören Sie „Ohs“ und „Ahs“, während Sie Ihre eigene Freundin kaum zum Höhepunkt bringen? Kein Grund an den eigenen Liebhaberqualitäten zu zweifeln. Wie Sie eine Frau vollkommen befriedigen  – Orgasmus inklusive!

Frauen haben es in der Regel schwer, wenn es darum geht, nur durch vaginalen Geschlechtsverkehr zum Höhepunkt zu kommen. Laut einer repräsentativen Studie des HumanLink Instituts für Kultur- und Konsumentenforschung, glauben jedoch 82 Prozent der befragten Frauen, dass Orgasmen erlernbar sind. Bieten Sie Ihrer Freundin doch eine Lerngemeinschaft an und üben Sie sich nebenbei in psychologischer Kriegsführung, was den weiblichen Orgasmus betrifft.

Vermitteln Sie Geborgenheit

Frauen stehen in kontinuierlicher Zwietracht mit sich selbst. Sie machen sich Gedanken über ihr Auftreten, ihr Aussehen und ihre Qualitäten als Liebhaberin. Es gibt immer etwas zum Nachdenken! Ihre Aufgabe ist es deshalb, Ihrer Freundin maximale Sicherheit zu vermitteln. Lassen Sie keinen Zweifel darin aufkommen, dass sie Ihre Traumfrau ist und Sie gerne mit ihr schlafen. Am besten erreichen Sie dies, indem Sie der Frau Komplimente machen.

Zeigen Sie Ihr Begehren

Fast zwei Drittel der weiblichen Studienteilnehmer gaben an, dass ihnen Fantasien dabei helfen, zum Höhepunkt zu kommen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Liebste schon im Vorfeld zum Kopfkino anregen. Erinnern Sie sie an Erlebnisse, bei denen sie gemeinsam so richtig in Fahrt gekommen sind. Schicken Sie ihr zweideutige – aber geschmackvolle – Kurznachrichten. Nur, um ihr zu verraten, was Sie nach Feierabend mit ihr anstellen möchten. Auch ein Frauenporno kann helfen, die Fantasie der Frau richtig in Fahrt zu kriegen.

Küssen Sie mit Leidenschaft

Während Küssen für Sie lediglich eine Vorstufe zum Geschlechtsverkehr darstellt, regen heiße Zungenküsse eine Frau erst richtig an. Sie fühlt sich geliebt und bekommt Lust auf mehr. Zeigen Sie sich also geduldig, wenn Ihre Freundin nach weiteren Lippenbekenntnissen verlangt. Hals, Brust, Schenkelinnenseiten – beinahe jeder Körperteil ist empfänglich für Küsse und Streicheleinheiten.

Gehen Sie es langsam an

Alle lieben Vorspiel: Frauen und Männer gleichermaßen. Da Ihre Freundin im Vergleich zu Ihnen jedoch nicht so schnell in Fahrt kommt, sollten Sie Ihre eigenen Bedürfnisse hinten anstellen. Kümmern Sie sich zunächst ausgiebig um die Frau. Küssen, streicheln und lecken Sie sanft über ihre erogenen Zonen, bis sie eindeutig erregt ist. Legen Sie eine Hand auf den Bauch Ihrer Freundin, um – unter anderem beim Oralsex – zu merken, ob Sie sich um die richtigen Hot-Spots kümmern. Spüren Sie ein leichtes Zucken, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Weniger ist wie immer mehr

Frauen möchten möglichst hart rangenommen werden. Das wird uns zumindest in Pornofilmen gezeigt. Ein Klischee, das nicht im Geringsten der Realität entspricht. Klitoris und Vagina werden bei übertriebener Beanspruchung nämlich wund oder unempfindlich. Das heißt, die Frau hat rein gar nichts mehr von Ihren Bemühungen. Belassen Sie es am Anfang bei sanften Berührungen und flachen Stößen. Möchte die Frau das Tempo und die Intensität steigern, werden Sie das schon spüren. Reicht vaginaler Verkehr nicht aus, nutzen Sie Ihre Hände für zusätzliche Stimulation am Kitzler.

Verpassen Sie den Orgasmus bloß nicht

Wird die Atmung der Frau tiefer, wölbt sie sich Ihnen entgegen und stöhnt mit durchschnittlich jedem dritten Ihrer Stöße, hat sie gute Chancen auf einen Höhepunkt. Wichtig ist, dass Sie nun nicht aufhören, mit dem was Sie da machen. Scheuen Sie sich außerdem nicht davor, Ihre eigene Lust zu zeigen. Nichts verwirrt eine Frau mehr, als ein Mann, der während des Sex keinen Ton von sich gibt. Wenn Sie ihr zeigen, wie viel Lust Sie beim Sex auf Ihre Partnerin haben, wird der weibliche Orgasmus nicht lange auf sich warten lassen.

Autor: Felix Lenbach
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.