Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die Fernbedienung

...der ewige Streit

So wird der Abend doch noch harmonisch

Frauen ticken anders, Kerle auch. Kein Wunder also, dass es auch beim Fernsehprogramm zu Differenzen kommt. Wie Sie Streit um die Fernbedienung vermeiden, weiß der Berater.

Der Streit um die Fernbedienung kann so eskalieren, dass es sogar zu Handgreiflichkeiten kommt. So geschehen in einem idyllischen Örtchen in Bayern, wo der Mann seiner Frau einen Nackenschlag verpasst und sie ihm im Gegenzug mit der Bastelschere in die Hand gestochen hat.
Das ist natürlich ein Extrembeispiel. Aber die endlosen Diskussionen um die Fernbedienung kennt jedes Pärchen. Dabei dürfte es so schwierig ja gar nicht sein. Man schaut mal kurz in die entsprechende App oder ins altgediente Fernsehmagazin und weiß, was im TV geboten wird. Dann versucht man sich zu einigen. Heute du, morgen ich. Die Champions-League-Spiele sind sowieso schon mal von Haus aus Ihr Ding, da gibt es keine Diskussionen. Im Gegenzug könnten Sie ja mal mit wenig Murren einen richtigen Frauenfilm über sich ergehen lassen. Doch so einfach ist die Sache leider nicht.

Wer die Fernbedienung hat, bestimmt das Programm

Außer bei Fußballspielen ist es eher unwahrscheinlich, dass Sie länger als drei Minuten bei einem Sender verweilen. Was Frauen zur Weißglut bringt, ist für Sie die normalste Sache der Welt: das Zappen. Wozu schließlich hat man so viele Kanäle, wenn man sie nicht nutzt? Und jetzt haben Sie endlich mal die Gelegenheit zu zeigen, dass auch Männer multitaskfähig sind, indem Sie mehr oder weniger gleichzeitig zahllose Sendungen verfolgen. Dass Sie dabei die Infos nur partiell aufnehmen können, ist zweitrangig, denn das Meiste ist ohnehin Müll, und das überreißen Sie natürlich bereits nach 20 Sekunden. Die Stimmung Ihrer Freundin indes fällt proportional zu der Anzahl der gewählten Fernsehkanäle. Und plötzlich entdecken Sie diese Zornesfalte zwischen ihren Augen, die eigentlich nur beim Fernsehen auftritt oder wenn Sie sie aufgrund des allabendlichen Verkehrsstaus haben warten lassen.

Video – Tipps für günstige Dates

Der Kampf um die Fernbedienung ist ein Machtspiel

Hier geht es nicht nur um ein paar Stunden Unterhaltung, sondern um Macht. Wer den Kampf um die Fernbedienung gewonnen hat und sie in Händen hält, bestimmt wo’s langgeht, zumindest die nächsten Minuten. Doch überlegen Sie gut, was Ihnen wichtiger ist: Diesen kleinen Machtkampf zu gewinnen oder bei Ihrer Freundin zu punkten. Denn wenn sie den Abend damit verbringen muss, zwischen gefühlten 50 Programmen hin und her gerissen zu sein, kann das ihr Aggressionspotential ins Unermessliche steigern. Und dass dann anschließend noch was im Bett läuft, ist eher unwahrscheinlich.

Die ultimative Alternative zur Fernbedienung

Eigentlich wäre es doch ohnehin weitaus prickelnder, den Abend im Schlafzimmer zu verbringen und dort miteinander zu rangeln anstatt um die Fernbedienung. Aber wenn Sie dennoch im Wohnzimmer vor der Glotze abhängen möchten, dann der Tipp vom Berater: 10 gute Filme, mit denen Sie bei Ihrer Freundin punkten.

Autor: Petra Henning
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.